Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels
Waldbeer-Amaretto-Marmelade[c] fotolia.com | Barbara Pheby

Waldbeermarmelade

Restaurant Parduin Brandenburg


Zubereitungszeit
Kochzeit
Anzahl4 Gläser
SchwierigkeitsgradLeicht

Rezept Bewertung

Übermittlung Ihrer Stimme...

Auf dem Sonntagsbrötchen oder als Kuchenfüllung, genießen Sie Waldbeeren das ganze Jahr über. Probieren Sie dieses leckere Marmeladenrezept.

Zutaten

  • 750 g frische oder gefrorene Waldbeermischung
  • 100 ml Zitronensaft
  • 120 ml Amaretto
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

  • Frische Beeren waschen oder eingefrorene Beeren auftauen. Die Beeren zusammen mit Zitronensaft und Amaretto in einen hohen Topf geben und gut pürieren.
  • Den Gelierzucker zum Beerenmus geben, zunächst aufkochen lassen und dann auf großer Flamme für circa 4 Minuten unter ständigem Rühren dicklich einkochen lassen.
  • Die fertige Marmelade sofort in saubere, erwärmte Einmachgläser geben und verschließen. Vor dem Verschließen den Glasrand reinigen. Nach 24 Stunden prüfen, ob die Deckel noch gut verschlossen sind.
  • Zum Einmachen von Marmelade eignen sich handelsübliche Gläser mit Twist-Off-Deckel oder Weckgläser mit Gummiring und Klammer. Kühl und an einem dunkeln Ort gelagert, ist die Marmelade ungeöffnet mehrere Jahre haltbar.

Be Social

Rezeptart

Schwierigkeitsgrad

Rezept drucken