Sorat HotelsEN

Datenschutz

Online buchen

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, die SORAT Hotel Verwaltungs GmbH auf. Derzeitiger Stand dieser Datenschutzerklärung ist Mai 2018.


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:


II. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:


III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Der Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
  • Übertragene Datenmenge beim Aufruf unserer Webseite

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Webseite, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Webseite, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser beziehungsweise vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Kenntnisnahme Cookiehinweis
  • Bildschirmauflösung
  • Log-In-Informationen
2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Kenntnisnahme Cookiehinweis
  • Bildschirmauflösung
  • Log-In-Informationen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

VI. Interessenbezogene Werbung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir arbeiten mit Sojern, Inc., 255 California St Suite 1000, San Francisco, CA 94111, USA zusammen. Sojern ist eine Plattform für Reisen, die mittels seiner Technologie RevDirect (TM) potenzielle Urlauber auf unsere Webseiten führt, um so mehr Direktbuchungen zu generieren. Sojern ist kein Datenvermittler und verkauft keine Daten an Dritte. Sojern verarbeitet die Daten betreffend der Reiseabsicht ausschließlich um damit die Werbekampagnen zu unterstützen. Sojern nutzt dazu seine speziellen Datensätze, die Millionen globaler Reiseprofile umfassen und wozu auch Milliarden von prädiktiven Angaben zu Reiseplänen gehören, um Urlauber über eine Vielzahl von Vertriebskanälen anzusprechen. Damit wird gewährleistet, dass unsere Hotelwerbungen den richtigen Verbrauchern zur richtigen Zeit auf anderen Webseiten Dritter angeboten wird. Wie bei den meisten Werbedienstleistungen verwendet Sojern eine Kombination aus Pixel Tags – Webbeacons – und Cookies, um Ihre Präferenzen zu erkennen. Ein Pixel Tag ist ein kleines Bild, das auf einer Webseite platziert wird, um Besucheraktivitäten zu verfolgen, wenn Anzeigen geliefert oder angeklickt werden. Pixel Tags werden oft in Kombination mit Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Zeichenfolge enthält, die beim Besuch einer Webseite von einem Host auf Ihrem Browser oder Gerät platziert wird. Wenn Sie die Webseite erneut besuchen, ermöglicht der Cookie diesem Host, Ihren Browser zu erkennen. Mehr über Cookies erfahren Sie auf www.youronlinechoices.eu. Sojern weist jedem Benutzer eine eindeutige randomisierte Sojern-Profil-Cookie-ID zu, die sogenannte Sojern Profile ID. Die Sojern Profile ID ist eine eindeutige technische ID, die Sojern den Nutzern im Internet zuweist – also eine Cookie Sichtung. Jedes Mal, wenn Sojern die gleiche Sojen-Profil-ID sieht, fügt Sojern alle Daten, die zu diesem Besucher gesammelt wurden, an diese Sojern-Profil-ID an, um sie später zu konsultieren. Wenn Sie zum Beispiel auf einer Sojern Reisedatenpartnerseite in einer bestimmten Stadt nach einem Hotel suchen das Sojern Kunde ist, die Hotelanzeige sehen, diese anklicken und die Hotelwebseite aufrufen, erkennt Sojern, dass Sie beide Webseiten besucht haben und kombiniert diese beiden Besuche in Ihrem Sojern-Profil-ID. Wenn Sie eine Anzeige für dasselbe Hotel sehen, das Sie auf einer anderen Webseite besucht haben, liegt dies möglicherweise daran, dass der Werbeservice die Sojern Plattform verwendet hat, um die Anzeige als relevant für Ihre Interessen zu identifizieren. Sojern sammelt und verarbeitet nur pseudonyme Daten, um seine Werbedienste zu liefern. Dazu verwendet Sojern wie oben beschrieben Cookie-IDs und mobile IDs, um Informationen über die Reiseabsicht zu sammeln. Diese Daten sind zum Beispiel Flugsuche, Reiseziel, Reisedaten. Im Fall einer Direktbuchung auf unserer Webseite, die durch Klick auf eine unserer ausgelieferten Sojern Hotelanzeigen hervorgerufen wurde, geben wir keine personenbezogenen Daten an Sojern weiter. Im Zuge der Kampagnenabrechnung, die die Anreise und Abreise und Zahlung des Aufenthaltes bei uns voraussetzt, geben wir ebenfalls keine personenbezogenen Daten an Sojern weiter. Sojern erhält lediglich das Anreisedatum, Abreisedatum, Hotelname, Stadt, Zimmeranzahl, Personenanzahl, Ratentyp, Buchungsnummer, Buchungsbetrag, Währung und die pseudonymisierte SORAT Sojern Buchungsreferenz.

Folgende Daten werden von Sojern genutzt und gesammelt:

  • Spezifische Webseitenbesuche
  • Suchanfragen für Reisen mit angegebenen Sucheingabevariablen*
  • Buchungsergebnisse der Reisesuche

*Diese Variablen sowie Ergebnisse inkludieren viele der Felder, die man bei der Suche ausfüllt: Reiseart, Reisedatum, Reisezeitraum, Destination, Unterkunftsart, Gästezahl, Zimmeranzahl. Auf folgender Seite erhalten Sie Details zur Sojern Technologie: Sojern RevDirect oder Sojern FAQ.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Es ermöglicht der Plattform Sojern, zielgerichtete und relevante Werbung von uns auf ausgewählten Webseiten anzuzeigen. Dies geschieht auf Basis Ihres Blickverhaltens auf ausgewählten Webseiten mit dem Thema Reisen. Wenn Ihnen auf einer anderen Webseite eine uns relevante Anzeige ausgeliefert wird, wird diese als eine interessenbezogene Anzeige bezeichnet und hat ein blaues Adchoices Symbol in der oberen rechten Ecke. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, erfahren Sie mehr über den Dienst der interessenbezogenen Werbung und Ihre Möglichkeit, interessenbezogene Anzeigen zu deaktivieren.

4. Dauer der Speicherung

Die Sojern-Profil-Cookie-ID wird seitens Sojern nach zwei Jahren gelöscht. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten von Ihnen gespeichert. Sojern arbeitet DSGVO konform. Weiteres entnehmen Sie der Sojern Datenschutzerklärung.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben viele Möglichkeiten, Sojern zu blockieren, zu löschen oder abzulehnen. In jedem modernen Internetbrowser können Sie Cookies von Drittanbietern wie Sojern ablehnen oder Cookies vollständig löschen. Sollten Sie jedoch Cookies von Drittanbietern, wie Sojern, blockieren oder löschen, indem Sie Ihre Webbrowser Einstellungen anpassen, erhalten Sie weiterhin Online Werbung, die jedoch für Sie möglicherweise weniger relevant ist. Wenn Sie die webbasierten Anzeigen für Desktop Geräte deaktivieren möchten, die über die Sojern-Plattform bereitgestellt werden, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken. Wenn Sie sich abmelden, werden wird ein Cookie in Ihrem Browser platziert, der Sojern anweist, keine zielgerichtete Anzeige zu liefern. Bitte beachten Sie, dass es möglicherweise zu Verzögerungen bei der Aktualisierung der Informationen kommt. Als Benutzer von mobilen Endgeräten haben Sie außerdem zahlreiche Steuerelemente in Ihrem Betriebssystem, mit denen Sie auswählen können, ob Sie Cookies zulassen oder Ihre Werbe-ID mit Unternehmen wie Sojern teilen möchten. Klicken Sie hier, um Informationen zur Steuerung Ihrer mobilen Optionen zu erhalten. Zusätzlich zu den Browser- oder mobilen Steuerelementen können Sie sich durch Selbstregulierungsmaßnahmen der Branche direkt von Sojern und vielen anderen Werbedienstleistern abmelden. Weiteres dazu entnehmen Sie der Sojern Datenschutzerklärung.

VII. Newsletter und Presseverteiler

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren sowie wöchentliche Lunchnews des Restaurant Parduin in Brandenburg oder sich für unseren Presseverteiler zu registrieren. Für diese Anmeldungen verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Dabei erheben wir die E-Mail-Adresse des Nutzers als Pflichtangabe. Weitere Angaben: Anrede, Vorname, Name, Adresse, Reiseregion, Lieblingshotel, Interessen, Alter sind freiwillig. Diese Angaben werden nur übermittelt, wenn die Felder ausgefüllt sind. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung zum Newsletter oder zum Presseverteiler erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Spracheinstellung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern oder Presseinformationen keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters oder der Presseinformation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter oder zum Presseverteiler durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter oder die Presseinformation zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters oder des Presseverteilers aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters oder Presseverteilers kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter oder in jeder Presseinformation ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

VIII. Newsletter Tracking

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unter dem englischen Begriff Tracking - deutsch: Nachverfolgung - wird im Netz das Erheben und Auswerten von Nutzerverhalten verstanden. Wir weisen darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Wir versenden unsere Newsletter mittels phpList und können feststellen, ob eine Newsletter Nachricht geöffnet und welche Links gegebenenfalls angeklickt wurden. Mit dieser Software kann der Versand von Newsletters organisiert und analysiert werden kann. Für die Analyse und Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons beziehungsweise Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Webseite gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in VI Punkt 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Die IDs sind mit Ihren weiteren persönlichen Daten, die Sie gegebenenfalls bei der Newsletter Anmeldung hinterlegt haben, verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit ist daher nicht ausgeschlossen. Folgende Daten werden beim Öffnen des Newsletters erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Spracheinstellung
  • E-Mailadresse
  • Geöffnete Links aus der Mail

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für das Tracking keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für das Tracking verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für das Tracking ist die Wahrung der berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f, DSGVO. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für den Versand des Newsletters selbst, ist die von Ihnen durch das Abonnieren des Newsletters erklärte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a, DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir bezwecken mit der Datenverarbeitung die statistische Auswertungsmöglichkeit. Hierzu erfassen wir sowohl die Öffnungen der E-Mail als auch die internen Klicks, um Klickpfade der Nutzer nachzuvollziehen und Abbruchraten zu minimieren. Diese Informationen dienen dazu, den Erfolg unseres Newsletter Marketings zu messen und die Inhalte künftiger Newsletter spannender und relevanter zu gestalten. Zudem erhalten wir durch die Analyse Anhaltspunkte für die Programmierung, Suchmaschinenoptimierung und Gestaltung der Buchungsvorgänge auf unserer Webseite.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten nur während des Bezugs des Newsletters sowie zur Wahrung von Widersprüchen in den Erhalt des Newsletters. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben als Empfänger jederzeit die Möglichkeit, dieser Form der Datenerhebung zu widersprechen. Wenn Sie keine Analyse durch phpList wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

IX. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

a] Registrierung für ein Mein SORAT Account für Online-Buchungen

Im Falle einer Registrierung für ein Mein SORAT Account werden die von Ihnen dabei zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Reservierungen sowie für statistische Auswertungszwecke gespeichert und genutzt. Personenbezogenen Daten aus Ihrer Anmeldung werden zudem zum Qualitätsmanagement und im Falle einer Anmeldung für unseren Newsletter oder Bonusprogramm gespeichert und genutzt. Alle anderen abgefragten Daten wie Rechnungsadresse sowie Informationen zum Zahlungsmittel sind freiwillige Angaben und müssen nicht hinterlassen werden. Die Nutzung und Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in der spezifizierten Art und Weise. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Benutzername oder E-Mail
  • Passwort
  • Anrede, Vorname und Name
  • Anschrift
  • Land
  • Telefon

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Spracheinstellung

b] Registrierung für ein Mein SORAT Account für Expedienten

Wenn Sie als Expedient unseren Expedientenservice auf unserem Online-Reservierungssystem Linoweb nutzen möchten, ist eine Registrierung für ein Mein SORAT Expedienten Account erforderlich. Im Falle einer Registrierung für ein Mein SORAT Expedienten Account werden die von Ihnen dabei zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Reservierungen sowie für statistische Auswertungszwecke gespeichert und genutzt. Personenbezogenen Daten aus Ihrer Anmeldung werden zudem zum Qualitätsmanagement und im Falle einer Anmeldung für unseren Newsletter oder Bonusprogramm gespeichert und genutzt. Alle anderen abgefragten Daten wie Rechnungsadresse sowie Informationen zum Zahlungsmittel sind freiwillige Angaben und müssen nicht hinterlassen werden. Die Nutzung und Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in der spezifizierten Art und Weise. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Benutzername oder E-Mail
  • Passwort
  • Name des Reisebüros
  • IATA Nummer
  • Anrede, Vorname und Name
  • Funktion
  • Anschrift
  • Land
  • Telefon

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Spracheinstellung

c] Registrierung für die Mitgliedschaft im SORAT Bonusprogramm

Im Falle einer Registrierung für eine Mitgliedschaft im SORAT Bonusprogramm werden die von Ihnen dabei zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Reservierungen sowie für statistische Auswertungszwecke gespeichert und genutzt. Personenbezogenen Daten aus Ihrer Anmeldung werden zudem zum Qualitätsmanagement, zum Versand Ihres Bonuspunkte Kontoauszuges, zum Versand unseres Bonusnewsletters per E-Mail sowie Grußkarten per Briefpost [wie Geburtstagskarten] gespeichert und genutzt. Sie können Ihre Mitgliedschaft gemäß der Teilnahmebedingungen jederzeit kündigen, sich von Serviceangeboten abmelden und Ihre Einwilligungserklärung dafür jederzeit widerrufen. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • E-Mail
  • Anrede, Vorname und Name
  • Anschrift

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Spracheinstellung

Im Rahmen aller genannten Registrierungsprozesse wird die jeweilige Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Registrierung dient der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Erfüllung eines Vertrages ist zum Beispiel bei einer Reservierung gegeben.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle eines Expedienten Accounts für Zimmerreservierungen zu Expedientenraten. Im Falle zur Anmeldung des Bonusprogramms zum Verwalten und Bearbeiten von Mitgliedsanträgen, für Zimmerreservierungen zu Bonusraten für Mitglieder, zum Sammeln von Punkten, Prämieneinlösungen, Informationen zum Stand des Bonuspunktekontos, Bonusnewsletterversand per E-Mail mit speziellen Angeboten, Serviceleistungen und Neuigkeiten im Zusammenhang mit den Programm sowie zu teilnehmenden Hotels, Anpassung der Serviceleistungen des Bonusprogramms an die Präferenzen der Mitglieder, Versand von Grußkarten per Briefpost [sofern Sie dieser Verarbeitung nicht widersprechen]. Im Falle einer Registrierung für ein Mein SORAT Account für die schnellere Abwicklung des Buchungsprozesses.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sie können Ihren Mein SORAT Account jederzeit löschen, sich von Serviceangeboten abmelden und Ihre Einwilligungserklärung dafür jederzeit widerrufen. Zum Löschen loggen Sie sich auf unserer Reservierungsseite mit Ihren Userdaten ein. Sollten Sie Ihren Account länger als zwei Jahre nicht nutzen, wird der Account deaktiviert. Zum Aktivieren senden Sie eine Mail an unseren Support. Die Mitgliedschaft im SORAT Bonusprogramm ist gemäß den Teilnahmebedingungen jederzeit kündbar. Die Kündigung der Bonusmitgliedschaft bedarf der Schriftform. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

X. Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite sind verschiedene Kontaktformular vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind bei:

a] Kontaktformular Anfragen für Tischreservierungen

  • E-Mail
  • Vorname und Name
  • Telefon
  • Termin des Restaurantbesuchs
  • Alternativtermin
  • Uhrzeit des Restaurantbesuchs
  • Personenanzahl
  • Wünsche und Hinweise
  • Einwilligungserklärung

b] Kontaktformular für Bewerbungen

  • Hotelname
  • Stellenangebot
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Bewerbungsanschreiben
  • Digitale Anhänge wie Lebenslauf, Zeugnisse
  • Gehaltswunsch
  • Eintrittstermin
  • Einwilligungserklärung

c] Kontaktformular für Reiseangebote

  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Specialauswahl
  • Reisedatum
  • Bestätigung Reservierungsanfrage
  • Hotelprospekt
  • Einwilligungserklärung

d] Kontaktformular für Tagungsanfragen und Specials

  • Tagungspauschale
  • Firma
  • Abteilung und Position
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Art der Veranstaltung
  • Personenanzahl
  • Termin und Uhrzeit
  • Alternativtermin
  • Anzahl Räume
  • Personenanzahl
  • Bestuhlungsform
  • Tagungstechnik
  • Spezielle Anforderungen
  • Verpflegung
  • Übernachtung Zimmeranzahl
  • Anreisetag und Abreisetag
  • Angebotsdatum
  • Optionsdatum
  • Rahmenprogramm
  • Wünsche
  • Einwilligungserklärung

e] Kontaktformular für Weihnachtsfeiern

  • Firma
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Art der Veranstaltung
  • Personenanzahl
  • Termin und Uhrzeit
  • Alternativtermin
  • Angebotsdatum
  • Weihnachtsfeierspecial
  • Kulinarische Informationen
  • Rahmenprogramm
  • Wünsche
  • Einwilligungserklärung

f] Kontaktformular für Hotelbewertung

  • Reisedatum
  • Zimmerangaben
  • Bewertungsdetails
  • Bewertungsfazit
  • Buchungsinformation
  • Reiseart
  • Alter
  • Name
  • E-Mail
  • Weiterempfehlung
  • Homepageveröffentlichung
  • Einwilligungserklärung

g] Kontaktformular für Prospektbestellung

  • Anrede
  • Vorname und Name
  • Firma
  • Abteilung und Position
  • Anschrift
  • Land
  • E-Mail
  • Telefon
  • Prospektwunsch
  • Bemerkungen
  • Einwilligungserklärung

h] Kontaktformular für Suiten oder Apartments

  • Reisedatum
  • Personenanzahl
  • Alternativtermine
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • Anschrift
  • Land
  • E-Mail
  • Telefon
  • Kontaktart
  • Einwilligungserklärung

i] Kontaktformular für Prämienbestellung

  • Bonusmitgliedsnummer
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Hotel
  • Einwilligungserklärung

j] Kontaktformular für Veranstaltungen

  • Hotelname
  • Veranstaltungsart
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Personenanzahl
  • Termin und Uhrzeit
  • Alternativtermin
  • Zimmeranzahl
  • Anreisetag und Abreisetag
  • Angebotsdatum
  • Optionsdatum
  • Wünsche
  • Einwilligungserklärung

k] Kontaktformular für Event oder Catering

  • Veranstaltungsart
  • Personenanzahl
  • Termin und Uhrzeit
  • Alternativtermin
  • Wünsche
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Telefon
  • Anschrift
  • Land
  • Einwilligungserklärung

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die jeweils bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Diese Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte über die oben genannten Kontaktdaten an den Betreiber und Verantwortlichen dieser Webseite, die SORAT Hotel Verwaltungs GmbH. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

XI. Kontaktverwaltung Verkaufsabteilung und sonstige Geschäftspartne

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular Kontaktbestätigung vorhanden, welche für die elektronische Zustimmung von sonstigen Geschäftspartnern und deren Datenverarbeitung nach Überbringung einer Visitenkarte an unsere Verkaufsabteilung oder zuständigen Mitarbeitern in den Hotels genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die auf der Visitenkarte angegeben Daten sowie freiwillig gemachte Daten bei Direktkontakten in unsere Verkaufsdatenbank übertragen und gespeichert. Diese Daten sind [sofern vorhanden]:

a] Visitenkarte

  • Titel, Anrede, Vorname und Name
  • Firma
  • Abteilung
  • Position
  • Anschrift
  • E-Mail
  • Telefon
  • Fax
  • Webseite

b] Zusätzlich zur Visitenkarte gewünschte Daten

  • Geburtstag
  • Interessen
  • Wünsche
  • Hinweise

c] Zustimmungsformular zu a] und b]

  • Titel, Anrede, Vorname und Name
  • Firma
  • E-Mail
  • Einwilligungserklärung

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit f. Zudem gilt die Kontaktverwaltung eventuell der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Erfüllung eines Vertrages ist zum Beispiel bei einer Reservierung oder Tagung gegeben.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Angebots- und Vertragserstellung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, Aktualisierung von Vertragsdaten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen sowie der Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail, Briefpost oder Fax, zur Kundenpflege und Service wie Sendung von Grußkarten zu Geburtstagen, Weihnachten und sonstigen feierlichen Anlässen, zum Marketing wie für Einladungskarten per Briefpost oder auf elektronischem Weg zu Hotelveranstaltungen [wie etwaige Roadshows, Eröffnungen] sowie zum Versand von Mailings per E-Mail und zur Marktforschung.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Jede Kontaktperson hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte über die oben genannten Kontaktdaten an den Betreiber und Verantwortlichen dieser Webseite, die SORAT Hotel Verwaltungs GmbH. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

XII. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

1. Bei Online Buchung über diese Webseite

Um Ihre Reservierungen und Bestellungen durchführen zu können und Ihnen als Gast und Besucher der SORAT Hotels und Partner of SORAT Hotels hohe Servicestandards und Leistungsqualität zu bieten, geben wir Ihre Daten an das jeweilige SORAT Hotel und Partner of SORAT Hotels weiter. Wenn Sie unser Angebot über unsere Webseite nutzen und eine Buchung vornehmen, so geschieht das durch unser eigenes Online-Reservierungssystem Linoweb der SORAT Hotel Deutschland. Ihre Daten werden mithilfe eines Secure Sockets Layer [SSL] verschlüsselt übertragen. Die SORAT Hotels Deutschland haben sich zum datenschutzgerechten Umgang mit Ihren übermittelten Daten verpflichtet. Sie ergreifen alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten erteilen Sie uns die Erlaubnis diese zu speichern und für Abwicklungsprozesse innerhalb des Buchungsprozesses zu nutzen. Dafür verweisen wir mittels einer Checkbox auf diese Datenschutzerklärung und holen über eine weitere Checkbox Ihr Einverständnis ein, dass wir Ihre Daten an das jeweilige gebuchte SORAT Hotel oder Partner of SORAT Hotels weitergeben.

2. Bei Online Bewertungen

Zu Zwecken der Hotelbewertung durch Hotelgäste und zum Qualitätsmanagement haben wir auf den Hotelwebseiten der SORAT Hotels in Berlin, Brandenburg, Cottbus und Regensburg die Hotelbewertungssoftware der Firma Customer Alliance integriert. Wir haben dafür einen Vertrag mit Customer Alliance zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Wir und Customer Alliance setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Bereitstellung und Nutzung der Hotelsoftware von Customer Alliance vollständig um. Ehemalige Gäste können nach Check-Out eine anonyme Bewertung beim unserem Hotel abgeben. Hierzu senden wir Ihnen eine E-Mail nach Abreise zu, um Sie um die Abgabe einer Hotelbewertung zu bitten. Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung zu widersprechen beziehungsweise die Hotelbewertung nicht durchzuführen. Customer Alliance hat sich zum datenschutzgerechten Umgang mit Ihren übermittelten Daten verpflichtet. Sie ergreift alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Dafür verweisen wir mittels einer Checkbox auf diese Datenschutzerklärung und holen über eine weitere Checkbox Ihr Einverständnis ein, dass wir Ihre Daten ebenfalls an Customer Alliance weitergeben. Alle Checkboxen müssen zum Versenden aktiviert sein. Ansonsten ist eine Reservierung und Bestellung nicht möglich. Wir geben folgende Daten an Customer Alliance weiter: Anrede, Vorname, Name, Anreise- und Abreisedaten sowie Ihre E-Mailadresse. Von den SORAT Hotels und Partner of SORAT Hotels in Nürnberg, Düsseldorf, Duisburg, Hof erhalten Sie über unser eigene Online-Reservierungssystem Linoweb der SORAT Hotel Deutschland nach Abreise eine Mail mit der Bitte zur Abgabe einer Hotelbewertung. Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

3. Bei Abschluss einer Hotelstornoversicherung

Wenn Sie über unser Online-Reservierungssystem Linoweb bei Ihrer Buchung eine Hotelstornoversicherung der Allianz Global Assistance abschließen, werden von uns Ihre Daten an die Allianz Global Assistance weitergegeben. Dafür verweisen wir mittels einer Checkbox auf diese Datenschutzerklärung und holen über eine weitere Checkbox Ihr Einverständnis ein, dass wir Ihre Daten an die Allianz Global Assistance weitergeben. Beide Checkboxen müsse zum Versenden aktiviert sein. Ansonsten ist eine Reservierung und Bestellung nicht möglich. Es werden nur die Daten genutzt und verschlüsselt übertragen, die für den Abschluss und den Abwicklungsprozess unbedingt notwendig sind. Bei diesen Daten handelt es sich um: E-Mailadresse, Vorname, Name, Anreisedatum, Abreisedatum, Gesamtpreis der Buchung, Namen weiterer Gäste, Kreditkarteninformation. Die Allianz Global Assistance hat sich zum datenschutzgerechten Umgang mit Ihren übermittelten Daten verpflichtet. Sie ergreift alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Einzelheiten können Sie aus der folgenden Datenschutzerklärung entnehmen.

4. Sonstige Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben separat in eine Weitergabe personenbezogener Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir haben begründete Anhaltspunkte, die uns hierzu aufgrund gerichtlicher Entscheidung oder von Gesetzes wegen verpflichten. Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

XIII. Externe Zahlungsdienstleister

1. Kreditkarten und Paypal

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können. Zum Beispiel Visa, Mastercard, American Express, Maestro, JCB, PayPal. Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten. Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie zum Beispiel der Name und die Adresse, Bankdaten, wie Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertragssummen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister Visa, Mastercard, American Express, Maestro, JCB, PayPal hin. Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

XIV. Kommentarfunktion

1. Nutzung der Kommentarfunktion

Auf der Webseite steht Ihnen in unserem Kochstudio eine Kommentarfunktion zur Sternebewertung der dort veröffentlichten Rezepte zur Verfügung. Bei Nutzung dieser Funktion werden neben Ihrer Sternebewertung eines Rezeptes auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung der Sternebewertung und Ihre IP Adresse gespeichert. Die hierbei erhobenen und gespeicherten Daten werden nur genutzt, um Mehrfachbewertungen zu verhindern und damit Rechte verletzt werden. Die Daten dienen dann der Nachverfolgung und gegebenenfalls der Sperrung der IP Adresse des Verfassers, jedoch nicht der Identifikation des Verfassers. Vor Nutzung der Funktion holen wir Ihre Einwilligung ein.

XV. Sicherheit bei der Datenübertragung

1. SSL Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen benutzt unsere Webseite sowie unser Online-Reservierungssystem Linoweb eine SSL Verschlüsselung, Secure Sockets Layer. Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie erkennen eine erfolgreiche Verschlüsselung daran, dass sich die Protokollbezeichnung in der Statusleiste des Browsers von http:// in https:// ändert und dass dort ein Symbol in Form eines geschlossenen Schlosses sichtbar ist.

XVI. Webanalysedienste

1. Google Analytics Datenschutzerklärung

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. [Google]. Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer-URL - die zuvor besuchte Seite
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code anonymizeIP erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten [inklusive Ihrer IP-Adresse] an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Google Tool. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Deaktivierung Google Analytics. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Anmerkung: Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: Google Opt-Out-Cookie. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Google Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

XVII. Social Media Plugin und Button

1. Shariff Lösung

Einige Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Auf diesen Seiten nutzen wir dafür die sogenannte Shariff Lösung und verzichten auf den Einsatz von sogenannten Social Media Plugins. Die Shariff Lösung, ist eine Vorgehensweise, die den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann herstellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button mit Verlinkung zu einem der sozialen Netzwerke klickt. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch diesen Link nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social Media Button von Facebook, Google+ und Twitter ein Informationsfenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann. Durch den Einsatz der Shariff Lösung können die Inhalte dieser Seite in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surfprofile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

2. Twitter

Durch das Anklicken des Twitter Buttons wird nach dem Einloggen auf Ihrem Account diese Webseite mit Ihrem Twitter Konto verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieterin dieser Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Twitter Datenschutzerklärung, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Ihre Datenschutzeinstellungen sind Ihrem Twitter Konto unter Einstellungen änderbar.

3. Facebook

Durch das Anklicken des Facebook Buttons wird nach dem Einloggen mit Ihrem Facebook Account eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Facebook hergestellt. Anschließend können Sie Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Profil auf Facebook verlinken. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen dazu in der Facebook Datenschutzerklärung, Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.

4. Google+

Durch das Anklicken des Google+ Buttons wird nach dem Einloggen mit Ihrem Google Account eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Google hergestellt. Sie können nun die Informationen teilen. Um Inhalte über die Google+ teilen zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google Diensten verwendet. Beachten Sie bitte: Google speichert sowohl die Information, dass Sie den Inhalt dieser Webseite geteilt haben, als auch Informationen über die Webseite, die Sie angesehen haben. Ihre Aktivitäten können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in sämtlichen Google Diensten, wie etwa in Suchergebnissen, in Ihrem Google Profil oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die Aktivitäten von +1 der Nutzer und gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Webseiten. Weitere Informationen zu Datenschutz und Nutzungsbedingungen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA unter Google Policies.

5. Google Maps

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps Funktionen durch Besucher der Webseite erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen von Google unter Google Policies. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. Hier finden Sie weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten: Google Support.

6. YouTube

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. In diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video angeklickten, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen. Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

XVIII. Angebote, Dienste, Inhalte und Links Dritter

1. Einbindung von Webfontanbietern

Auf unseren Seiten nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Webfonts. Die Webfonts werden von Google bereitgestellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Webfonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser keine Webfonts unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Webfonts auf Google Fonts und in der Datenschutzerklärung von Google.

2. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb unserer Webseite sind Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Bilder von Instagram eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte - nachfolgend bezeichnet als Drittanbieter - die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne diese IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Sollten Sie beispielsweise mit Ihrem Konto auf Instagram angemeldet sein, geben Sie Drittanbietern die Möglichkeit, Ihr Benutzerverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil auf den Seiten dieser Drittanbieter zuzuordnen. Indem Sie sich aus Ihrem jeweiligen Konto ausloggen, können Sie dies vermeiden. Weitere Informationen zur Behandlung von Benutzerdaten finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Drittanbieter. Grundsätzlich bemühen wir uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adresse beispielsweise für statistische Zwecke speichern. Sollten wir in Erfahrung bringen, dass ein Dienstanbieter diese Daten rechtsmissbräuchlich nutzt, werden wir diesen Dienst umgehend von unserer Seite nehmen. Wenn Sie vermeiden möchten, dass die eingebundenen Drittanbieterdienste den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Konto zuordnen können, loggen Sie sich bitte aus Ihren jeweiligen Benutzerkonto aus.

3. Einbindung von Links Dritter

Unsere Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb unserer Webseite. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr. Für Inhalte, Dienste oder Produkte sowie für den Datenschutz und die technische Sicherheit der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

XIX. Bildmaterial

1. Bildrechte

Bild Startseite 3D character with 10% discount sign [c] istockphoto LP, Anbieter apcuk sowie Bild Special Lazy Sunday Berlin - young woman wake up in the morning and sitting on bed at window door side relaxing in holiday with sunlight, back side view [c] Kiattisak, Bild Special Lazy Sunday Brandenburg - cheerful couple having breakfast together [c] goodluz, Bild Special Lazy Sunday Nürnberg - couples feet on bed [c] kickimages auf der Seite Reisespecial Lazy Sunday und das gesamte eingestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Die SORAT Hotels besitzen für das veröffentlichte Bildmaterial uneingeschränkte oder einfache Nutzungsrechte. Bei Nutzung von SORAT-fremden Bildmaterial erfolgt eine eindeutige Quellangabe, ausgenommen SORAT Partner. Die SORAT Hotels sind im Rahmen der Nutzung des externen Bildmaterials von sämtlichen Ansprüchen Dritter befreit. Für die externen Bildmaterialien übernehmen die SORAT Hotels keine Haftung. Mit der Einstellung von externem Bildmaterial garantiert die Quellangabe, dass die SORAT Hotels über das Bildmaterial frei verfügen können und dass es frei von Rechten Dritter ist und abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind, ohne das hierfür irgendwelche Vergütungen zu zahlen sind. Die Quellangabe stellt die SORAT Hotels insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese im Hinblick auf das eingestellte Bildmaterial an die SORAT Hotels stellen. Bilder und 360° Hotelrundgänge mit dem Copyright Google dürfen gemäß Google-Nutzungsbedingungen nur auf den SORAT Webseiten oder durch Google selbst genutzt werden. Eine Fremdnutzung auf anderen Seiten oder in Printprodukten ist untersagt. Soweit nicht anders gekennzeichnet, liegen sämtliche Bildrechte der in dieser Webseite eingestellten Bildmaterialien bei den SORAT Hotels und den SORAT Partnern. SORAT-eigenes Bildmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke von Journalisten und SORAT Vertragspartnern verwendet werden. Grafische Veränderungen sind nicht erlaubt, außer zum Freistellen des Hauptmotivs.

XX. Rechte der betroffenen Person

1. Allgemeines

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

2. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

[1] die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

[2] die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

[3] die Empfänger beziehungsweise die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

[4] die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

[5] das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

[6] das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

[7] alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

[8] das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

3. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung von dem Verantwortlichen zu verlangen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

[1] wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

[2] die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

[3] der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

[4] wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

[1] Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

[2] Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

[3] Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

[4] Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

[5] Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

[6] Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

[1] zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

[2] zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

[3] aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

[4] für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a] genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

[5] zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

[1] die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

[2] die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

8. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

9. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

10. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

[1] für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

[2] aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

[3] mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in [1] und [3] genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

XXI. Beschwerde und Streitbeilegung

1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

2. Online Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten bereitgestellt, die sogenannte OS-Plattform. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: ec.europa.eu. Für erste Fragen zu einer möglichen Streitschlichtung stehen wir Ihnen unter internet@sorat-hotels.com zur Verfügung.

Cookies machen alles besser. Auch Webseiten. Darum verwenden auch wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Details gibt es in unserer Datenschutzerklärung.