Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels
Kirschparfait

Kirschparfait

Restaurant Parduin Brandenburg


Zubereitungszeit
Kochzeit
Anzahl4 Personen
SchwierigkeitsgradMittel

Rezept Bewertung

Übermittlung Ihrer Stimme...

Parfaits sind sahnige Eiscremes, die beim Einfrieren nicht gerührt werden und haben dadurch eine klare Kristallstruktur. Man kann sie in Scheiben servieren oder auch in einem Timbalförmchen.

Zutaten

  • 80 g Kirschen
  • 4 Freilandeier
  • 1 Vanilleschote
  • 50 ml Amaretto
  • 250 g Sahne
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 30 g weiße Kuvertüre
  • 200 g Honigmelone
  • 200 g Wassermelone
  • 20 ml Grand Marnier
  • 5 g Puderzucker
  • 10 g Zucker
  • 4 Zweige Minze

Zubereitung

  • Entsteinte Kirschen waschen, abtropfen lassen und pürieren.
  • Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Eier, Zucker, Vanillemark, Schuss Amaretto auf dem warmen Wasserbad auf das doppelte Volumen aufschlagen. Anschließend auf einem kalten Wasserbad kaltschlagen.
  • Sahne steif schlagen und locker unterheben. Dann die pürierten Kirschen unterbeben.
  • Das Parfait in Timbalförmchen füllen und mindestens 8 Stunden in den Froster stellen.
  • Für den Fruchtcocktail die Minze schneiden und mit den geschälten, entkernten Melonen, Grand Marnier und Puderzucker pürieren.
  • Cocktail in Gläser geben und mit Minzblättern garnieren.
  • Das Parfait 15 bis 20 Minuten vor dem Servieren aus der Form stürzen.
  • Danach Zartbitterkuvertüre schmelzen und über das Parfait ziehen.
  • Weiße Schokolade schmelzen und ein Gittermuster über das Parfait ziehen.
  • Parfait und Fruchtcocktail anrichten und servieren.

Be Social

Rezeptart

Schwierigkeitsgrad

Rezept drucken