Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels
Zitronen-Basilikum-Sorbet

Zitronen-Basilikum-Sorbet

Restaurant Brandner Regensburg


Zubereitungszeit
Kochzeit
Anzahl4 Personen
SchwierigkeitsgradLeicht

Rezept Bewertung

Übermittlung Ihrer Stimme...

Fruchtig, erfrischend, eiskalt. Als Dessert im Winter oder als Appetizer im Sommer mit etwas Prosecco, Sorbets sind wunderbare Verwandlungskünstler.

Zutaten

  • 3 Zitronen
  • 1 - 2 Bund Basilikum
  • 1 Eiweiß
  • 125 ml Wasser
  • 75 g Zucker
  • Prosecco

Zubereitung

  • Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Ungespritzte Zitronen heiß waschen und die Schale in den Sud reiben, die Flüssigkeit im Kühlschrank auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit dem vollständig abgekühlten Zitronensirup im Mixer oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.
  • Das Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Basilikum-Zitronenmasse heben. Wer eine Eismaschine besitzt, lässt die Masse darin gefrieren. Wer keine Eismaschine besitzt, füllt die Masse in eine kleine Schüssel und lässt diese circa fünf Stunden im Tiefkühlfach gefrieren. Zwischendurch immer wieder mit einer Gabel gut durchrühren, damit das Eis später keine kompakten Klumpen bildet, sondern geschmeidig bleibt.
  • Vom fertigen Sorbet Kugeln ausstechen. In ein Glas oder in eine Schale geben und mit Prosecco auffüllen. Mit frischem Basilikum dekorieren. Und sofort servieren.

Be Social

Rezeptart

Schwierigkeitsgrad

Rezept drucken