Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels
Offene Gemüse-Lasagne

Offene Gemüse-Lasagne

Restaurant Brandner Regensburg


Zubereitungszeit
Kochzeit
Anzahl4 Personen
SchwierigkeitsgradLeicht

Rezept Bewertung

Übermittlung Ihrer Stimme...

Lasagne, der Klassiker der italienischen Küche, der schon Generationen begeisterte – neu interpretiert. Ohne Fleisch, mit ganz viel Gemüse und ganz schön offen. Die Lasagne lässt sich auch leicht vegan zubereiten.

Zutaten

Für die Gemüselasagne
  • 12 vorgegarte Lasagneblätter
  • 2 gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Paprikaschote
  • 250 g Kaiserschoten
  • 3 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 rote Zwiebel
  • Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
Für die Lasagnesauce
  • 125 g Bergkäse
  • 250 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Weißwein
  • Muskat
  • Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
Für die Röstzwiebeln
  • 3 Zwiebeln
  • 25 g Butter
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • Sauce: Den Bergkäse reiben und beiseite stellen. Die Knoblauchzehe fein hacken. Die Milch langsam im Topf erhitzen. Den Käse dazu geben und einrühren. Wenn die Sauce zu kochen beginnt mit dem Mixstab aufmixen. Mit Salz, Pfeffer und fein gehackter Knoblauchzehe abschmecken. Auf Wunsch mit einem Schuss spritzigen Weißwein und einer Prise Muskat verfeinern. Warm halten.
  • Röstzwiebeln: Zwiebeln fein würfeln. Butter und Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln dazu geben, bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun braten. Warm halten.
  • Gemüse: Die Kaiserschoten waschen und entfädeln. Anschließend die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in circa 1 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Rote Zwiebel in feine halbe Ringe schneiden. Das Ölivenöl in einer Pfanne erhitzen und Paprika darin sanft anbraten, etwas später Kaiserschoten und den Knoblauch dazugeben und circa 5 Minuten mitbraten. Das Gemüse sollte auf alle Fälle noch Biss haben. Dann mit Salz, Pfeffer würzen, die Zitronenschale unterrühren und von der Herdplatte ziehen. Warm halten.
  • Lasagne: Salzwasser zum Kochen bringen, die Lasagneblätter dazugeben und bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchentüchern abtropfen lassen. Die Lasagneblätter halbieren. Damit die Nudelblätter nicht austrocknen mit etwas Olivenöl einpinseln und abdecken und warm halten. Pro Teller sechs halbierte Lasagneblätter und das Paprika-Schoten-Gemüse mit etwas Bergkäsesauce im Wechsel aufeinanderschichten. Röstzwiebeln auf einen Teil der Lasagne setzen, mit einigen roten Zwiebelringen garnieren und zum Abschluss die Bergkäsesauce darüber träufeln.

Be Social

Rezeptart

Schwierigkeitsgrad

Rezept drucken