Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels

Newsroom

PrintEmail

Februar 2017

Archivsuche

Weitere Modernisierungsetappe im Hotel Central Hof: Frischer Wind durch Umbau und neue Akzente im Restaurant Kastaniengarten

Restaurantumbau im Hotel Central Hof

Nach zweiwöchigem Umbau erstrahlt das Restaurant Kastaniengarten in neuem Look. Nachdem das Restaurant Kastaniengarten vor fünf Jahren um einen modernen Wintergarten mit kleiner Terrasse und Zugang zu einem modernen Open-Air-Loungebereich im Erdgeschoss erweitert wurde, präsentieren sich seit Anfang Januar auch die alten Räumlichkeiten des Restaurants im ersten Obergeschoss des Hotel Central Hof mit neuer Einrichtung und frischem Farbkonzept. Damit passt sich das familiengeführte Hotel mit Restaurant in Oberfranken den aktuellen Trends der Gastronomie an. Wer das bisherige Restaurant kannte, wird es nach seiner Modernisierung wohl kaum wiedererkennen. Die rustikalen Deckenholzschnitzereien wurden handwerklich aufgearbeitet und haben einen hellen Anstrich erhalten, wie auch die Wände im übrigen Restaurantbereich. Der Boden hat einen neuen Belag bekommen, teils Teppich und teils Designvinyl. Der Gastraum wurde mit neuen Sesseln und neuen Tischen ausgestattet. Wobei für die Sessel hochwertiger Stoff maßgeschneidert wurde. Die einladenden Sitzarrangements im Vintagestil mit den schräg ausgestellten Füßen aus hellem Holz sowie die Farben und Muster der Bezugsstoffe reflektieren eine lebendige Lebensart, die die warme Aura im Restaurant mit gastlicher Großzügigkeit und gemütlicher Atmosphäre verbinden. Ein Highlight sind auch die exklusiven Designleuchten von Catellani und Smith, die das Restaurant ebenfalls jugendlicher und offener wirken lassen. Der Restaurantumbau fügt sich ein in die generelle Sanierung des Gebäudes. In den vergangenen Jahren wurde der Küchenbereich von Grund auf erneuert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht, ein großer Teil der Komfortzimmer inklusive Bäder wurde modernisiert und auch eine eigene Panoramasauna mit Dampfbad entstand vor nicht allzu langer Zeit in der fünften Etage im Wellnessbereichs des Hotels. Sämtliche Arbeiten wurden von Handwerksbetrieben in Hof und Umgebung ausgeführt. Neue Maßnahmen, um das Hotel weiter sukzessive zu modernisieren, sind für 2017 und 2018 in der Planung.