Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels

Newsroom

PrintEmail

Mai 2017

Archivsuche

Hotel Central Hof beendet umfassende Badsanierung: Schritt für Schritt wurden im Januar bis April 2017 alle Bäder in den Zimmern der Standardkategorie im Oberfränkischen Hotel Central saniert

Badsanierung im Hotel Central Hof

Um den Gästen einen zeitgemäßen Standard und Komfort zu bieten und den eigenen Anspruch an Qualität zu erfüllen, werden seit Ende des letzten Jahres weitere kontinuierliche Sanierungen und Renovierungen im Sorat Partnerhotel Central im Oberfränkischen Hof vorgenommen. Nachdem zunächst alle Bäder der Komfortzimmerkategorie entkernt und saniert wurden, folgten als weiterer Schritt des Modernisierungsprogramms die 45 Bäder der Standardkategorie. Die Sanierungsarbeiten fanden von Januar bis April bei laufendem Betrieb statt. Zum neuen Standard in den Bädern zählt neben dem modernen Design die langlebige Qualität der ausgesuchten Materialien, eine angenehme Beleuchtung sowie eine helle Farbgebung. So wurden die ockerfarbenen Fliesen ersetzt durch weiße Wandfliesen und ein Kontrast mittels anthrazitfarbener großer Bodenfliesen geschaffen. Der Duschkomfort wird durch den großen komfortablen Ein- und Ausstieg in die Duschkabine gewährleistet. Weiterer Pluspunkt ist der durchgehende Waschtisch mit eingelassenem Waschbecken und großzügiger Ablagefläche, dessen Oberfläche aus einem kratz- und schlagfesten Material besteht. Insgesamt zielen alle Komponenten in den Bädern auf einen ästhetischen Wohlfühlcharakter ab. Das neue Badkonzept stammt von Kay Stephanie Eckert, Inhaberin und Geschäftsführerin des Hotel Central, sie zeichnet und ist auch für die Planung und Organisation aller Umbaumaßnahmen im Hotel verantwortlich. Mit der Durchführung der Bauleistungen waren Unternehmen aus der Region beauftragt, der größte Teil davon direkt aus Hof. Die Umgestaltung des Wohn- und Schlafbereichs in allen Standardzimmer ist für Herbst diesen Jahres geplant, ebenso die Sanierung der letzten 10 Bäder in der Komfortkategorie.