Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels EN
Brandenburg an der Havel[c] STG Brandenburg GmbH[c] Theater Brandenburg | Walter Rogge[c] STG Brandenburg GmbH[c] Domstift Brandenburg[c] Altstädter Verein Bürgerhaus Brandenburg[c] event-theater e.V. | Hank Teufer[c] Theater Brandenburg | Juliane Menzel[c] Archiv Industriemuseum Brandenburg an der Havel[c] Archiv Industriemuseum Brandenburg an der Havel[c] Theater Brandenburg | Walter Rogge[c] STG Brandenburg

SORAT Hotel Brandenburg

Online buchen

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel – die Stadt im Fluss, die Wiege der Mark Brandenburg, die Stadt, die dem Land ihren Namen gab, die Geburtsstadt Vicco von Bülows aka Loriot. Die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Brandenburg blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Drei mittelalterliche Stadtkerne, die Dominsel mit Domkirche, die Brennaborausstellung im Industriemuseum, die Story der Bits und Bytes im Computermuseum, die bekannten Brandenburger Symphoniker im Theater, Loriots Weg, idyllische Plätze am Havelufer und direkt vor unserer Haustür das Wahrzeichen der Stadt – die steinerne Figur des Roland vor dem historischen Rathaus. Es gibt viel zu erkunden in der Stadt und der Region, die zweifelsohne mit ihrer großen Seenlandschaft eine der schönsten der Mark ist. Hier einige Highlights für Kulturliebhaber und Sportfans und Tipps von uns für Ihre erste Erkundungsreise. Weitere Informationen gibt es auch auf der Seite der Brandenburg Tourismus Information.

Sightseeing

Dom Sankt Peter und PaulKunsthalle BrennaborJahrtausendbrückeBollmannbrunnenIndustriemuseum Brandenburg an der HavelBrandenburg Tagesticket
Dom Sankt Peter und Paul[c] STG Brandenburg GmbH

Dom Sankt Peter und Paul


Auf der Dominsel begann man 1165 mit dem Bau des Doms. Vollendet Mitte des 13. Jahrhunderts. Durch Um- und Ausbauten erhielt der Dom bis 1836 seine heutige Gestalt. Sehenswert die Barockorgel von Johann Joachim Wagner wie der Hochaltar mit Schnitzmadonna und das Dommuseum.

Kunsthalle Brennabor[c] Theater Brandenburg

Kunsthalle Brennabor


Bis Mitte 1945 wurden in den Industrieanlagen Brennabor Fahrräder, Kinderwagen und Automobile produziert. Jetzt steht die zeitgenössische Kunst im Mittelpunkt. Die Kunsthalle befindet sich in einer der ehemaligen Fabrikationshallen des denkmalgeschützen Industriegeländes. Für Kunstinteressierte lohnt es sich, den Weg in den 700 Quadratmeter großen, weiträumigen Kunstraum auf sich zu nehmen.

Jahrtausendbrücke[c] STG Brandenburg GmbH

Jahrtausendbrücke


Ihren heutigen Namen erhielt die Brücke anlässlich der 1000-Jahrfeier 1929. Um 1230 und 1240 stand an dieser Stelle die erste hölzerne Brücke, die Altstadt und Neustadt über die Havel verband. Im Jahr 1860 wurde sie unter dem Namen Lange Brücke durch eine hölzerne Klappbrücke ersetzt. In späteren Jahren durch eine Eisenbrücke und zuletzt durch eine Stahlbetonbrücke. Im Mittelalter sprach die oberste Gerichtsbehörde hier Recht, heute ist die Brücke beliebter Treffpunkt.

Bollmannbrunnen[c] STG Brandenburg GmbH

Bollmannbrunnen


Als Stadtoriginal hat der trinkfreudige Barbier Fritze Bollmann Unsterblichkeit erlangt. An die skurrile Geschichte des von Existenzsorgen geplagten Barbiers, der am Ende seines Lebens in das Wasser des Beetzsees fällt, erinnert neben dem bekannten Bollmannlied, dem Bollmannkräuterlikör ein Brunnen in der Innenstadt. Zu entdecken am besten auf dem Stadtrundgang Brandenburger Originale, zu Fuß oder per Rad.

Industriemuseum Brandenburg an der Havel[c] Archiv Industriemuseum Brandenburg an der Havel

Industriemuseum Brandenburg an der Havel


Vom Stahlwerk zum Museum: Das Industriemuseum ist einzigartiger Zeitzeuge der Stahlproduktion und Stahlverarbeitung ab 1912 bis 1992 in Deutschland. Mittelpunkt der gewaltigen Produktionshalle ist der letzte von zwölf Schmelzöfen – der Siemens-Martin-Ofen. Das Museum ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur und beherbergt auch die Ausstellung des Fahrzeugbauunternehmen Brennabor.

Brandenburg Tagesticket

Brandenburg Tagesticket


Wer in Brandenburg schnell und unkompliziert herumkommen möchte, der sollte den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Empfehlenswert zum Entdecken der Stadt ist die 24-Stunden-Tageskarte, die sowohl in Bus und Tram gültig ist. Das Ticket gibt es im Hotel, am Fahrscheinautomat im Bus oder in der Tram sowie im Fahrgastzentrum in der Steinstraße.

Recreation

Wellness im Hotel

Wellness im Hotel

Genießen Sie den Luxus Zeit. Gönnen Sie sich eine Atempause ... Mehr

Fitness im Clever fit Sportstudio

Fitness im Clever fit Sportstudio

Entfernung: 550 m

Wem die kleine Auswahl an Fitnessgeräten im Hotel nicht reicht: Für unsere ... Mehr

Joggen durch die Havelstadt

Joggen durch die Havelstadt

Entfernung: 20 m

Das Schöne an der Runde ist ihre Vielfältigkeit. Sie starten hinter dem Hotel, im ... Mehr

Baden im Marienbad

Baden im Marienbad

Entfernung: 300 m

Schwimmhalle, Sauna, Freibad, Funbad... das Marienbad bietet 365 Tage im Jahr ... Mehr

Entspannen auf dem Wasser

Entspannen auf dem Wasser

Entfernung: 300 m

Wenn Sie in der wasserreichsten Stadt des Landes Brandenburg sind, gibt es keine ... Mehr

Aktiv am und auf dem Beetzsee

Aktiv am und auf dem Beetzsee

Entfernung: 200 m

Segeln, surfen, paddeln, plantschen, baden, bumpen, rudern... sonnen, angeln, ... Mehr

Radeln auf dem Sieben-Seenweg

Radeln auf dem Sieben-Seenweg

Entfernung: 200 m

Die Sieben-Seen-Radtour erschließt Ihnen auf 35 km die Schönheiten der Havel- ... Mehr

Citymap
Wellness im Hotel

Wellness im Hotel

Genießen Sie den Luxus Zeit. Gönnen Sie sich eine Atempause.

  • Sauna mit Relaxraum und Duschen im Untergeschoss
  • Kleiner Fitnessraum im Erdgeschoss
  • Täglich 08:00 - 22:00 Uhr
  • Frühere Saunatermine nach Absprache
  • Massagen und Beautyangebote
  • Termine und Preise auf Anfrage
Fitness im Clever fit Sportstudio[c] Clever Fit Brandenburg

Fitness im Clever fit Sportstudio

Entfernung: 550 m

Wem die kleine Auswahl an Fitnessgeräten im Hotel nicht reicht: Für unsere Hotelgäste bieten wir eine Kooperation mit dem Clever fit Sportstudio in der Willi-Sänger-Straße 15 – nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt. Sie erhalten von uns ein Tagesticket für 10 Euro und können dort Geräte, Kurse, Beratung, Mineralgetränke, Duschen nutzen.
Joggen durch die Havelstadt[c] Fotolia.com | Warren Goldswain

Joggen durch die Havelstadt

Entfernung: 20 m

Das Schöne an der Runde ist ihre Vielfältigkeit. Sie starten hinter dem Hotel, im Stadtpark. Die Strecke führt quer durch die Stadt und ist auch ein Lauf durch die Stadtgeschichte. Sie laufen durch Parklandschaften, auf Asphalt und Schotterwegen bis zur Dominsel, vorbei an Kirchen, Jahrtausendbrücke, entlang Stadtkanal und Havelufer. Ideal zu jeder Jahreszeit.
Baden im Marienbad[c] Fotolia.com | Robert Kneschke

Baden im Marienbad

Entfernung: 300 m

Schwimmhalle, Sauna, Freibad, Funbad... das Marienbad bietet 365 Tage im Jahr echten Freizeitspaß. Indoor wie Outdoor: Für Kinder gibt es reichlich Möglichkeiten zum Spielen, Baden, Plantschen. Für Große tolle Bahnen und Sprungtürme. Highlights sind die 50 Meter Schwimmhalle mit Cabriodach, der traumhafte Außenbereich und die Beachvolleyballzone.
Entspannen auf dem Wasser

Entspannen auf dem Wasser

Entfernung: 300 m

Wenn Sie in der wasserreichsten Stadt des Landes Brandenburg sind, gibt es keine Frage: Ein Muss ist eine Bootstour. Genießen Sie frische Havelluft und entdecken die einzigartige Wasserlandschaft in und um Brandenburg an der Havel. Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen eine Tour mit der Reederei Nordstern, Station Salzhofufer – knapp 5 Laufminuten vom Hotel.
Aktiv am und auf dem Beetzsee

Aktiv am und auf dem Beetzsee

Entfernung: 200 m

Segeln, surfen, paddeln, plantschen, baden, bumpen, rudern... sonnen, angeln, grillen, chillen. Der Beetzsee mit Regattastrecke ist ein Eldorado für Wasserfans. Wussten Sie, dass der Beetzsee ein eiszeitlicher Rinnensee ist, an der tiefsten Stelle neun Meter misst, sich auf eine Fläche von 18 km erstreckt? Nein? Daher ist der Beetzsee ein Muss-man-hin.
Radeln auf dem Sieben-Seenweg[c] ADFC | Marcus Gloger

Radeln auf dem Sieben-Seenweg

Entfernung: 200 m

Die Sieben-Seen-Radtour erschließt Ihnen auf 35 km die Schönheiten der Havel- und Seelandschaft an einem Tag. Sie radeln auf meist asphaltierten Radwegen, genießen die malerische Szenerie tiefblauer Seen, grüner Wiesen und Wälder. Für Ihre Tour bieten wir ganzjährig Bikes mit Gangschaltung ab 10 Euro pro Tag und Rad an.

Events

Theaterfreund, Ausstellungsfan, Volksfestgänger, Musikliebhaber, Sportfreak – haben wir jemanden vergessen? Wahrscheinlich, denn so bunt die Interessen sind – so bunt ist der Eventkalender der Havelstadt Brandenburg. Wenn Sie wissen wollen, was gerade Programm in der Eventstadt Berlin ist oder wann was stattfindet: der Eventkalender der Brandenburg Tourismus Information hilft Ihnen weiter.

Eventstadt Brandenburg

Eventstadt Brandenburg


Feuerwerk auf dem Havelfest, Zeitreise ins Mittelalter auf dem Rolandfest, Spectaculum im Slavendorf, Brandenburger Gastlichkeit erleben auf dem Höfefest oder dem Brandenburger Weihnachtsmarkt. Wussten Sie, dass die Stadt neun Türme besitzt und am Türmetag Türe und Tore für alle Gipfelstürmer öffnen? Nehmen Sie teil.

Kulturstadt Brandenburg[c] Theater Brandenburg

Kulturstadt Brandenburg


Schauspiel oder Kabarett im Theater Brandenburg schauen. Ein Konzert oder einer Oper der Brandenburger Symphoniker lauschen. Zum Kultfilm ins Underground Kino abtauchen. Zeitgenössische Kunst in der Kunsthalle Brennabor bestaunen. Wussten Sie, dass die Kultursaison in der Havelstadt 365 Tage im Jahr hat? Betreten Sie die Bühne.

Musikstadt Brandenburg

Musikstadt Brandenburg


Jazz in der Altstadt oder im Kloster, Abendmusik in der Domaula, Klassiksommer am Havelufer, Musikspektakel während des Brandenburger Klostersommers... Wussten Sie, dass es die Brandenburger Symphoniker schon seit 1866 gibt und sie jährlich während der Wassermusiken am Beetzsee seine Zuhörer bezaubern? Wann lauschen Sie zu?

Sportstadt Brandenburg

Sportstadt Brandenburg


Ruderregatta, Motorbootrennen, Wakeboardmeisterschaft, Weihnachtsmannlauf, Radsafari... auf dem Wasser oder Land, Brandenburg ist als Sportstadt Spitze. Wussten Sie, dass Wassersportlern in Brandenburg mehr als 30 km² Wasserfläche offen stehen und Sie auch ohne Segelschein segeln können? Bereit für die sportliche Auszeit?

Messestadt Brandenburg[c] Messe Berlin | Wolfgang Scholvien

Messestadt Brandenburg


Eine Messestadt, wie Berlin, ist Brandenburg an der Havel nicht. Dafür liegt die Havelstadt direkt vor den Toren der Messestadt Berlin. Wussten Sie, dass der Regionalexpress nur 50 Minuten für die Strecke Brandenburg an der Havel nach Berlin braucht? Besuchen Sie die nächste Messe doch mal stressfrei.