Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels

Newsroom

PrintEmail

August 2016

Archivsuche

Sorat Insel-Hotel Regensburg investiert weiter in Renovierungen: Mit Refresh der Gästezimmer und Neugestaltung des Tagungsbereich in der dritten Etage wird im Sommer 2016 die zweite Etappe der Teilrenovierung fortgesetzt

Zweite Etappe Teilrenovierung

Seit dem Umbau der denkmalgeschützten ehemaligen Brandner Manufaktur für Kunsthandwerk und Eröffnung als Hotel durch die Berliner Sorat Hotelgruppe im Jahr 1995 wurde das Sorat Insel-Hotel in Regensburg mehrfach renoviert und aktuellen Ansprüchen angepasst. Um auch für die nächsten Jahre gut gerüstet zu sein, erfolgt seit Anfang 2016 ein neues Renovierungsprogramm in mehreren Phasen im Hotel. Schwerpunkte dabei sind neue Fußböden und eine neue Farbgestaltung in den Zimmern und Etagen sowie die Komfortverbesserung der Bäder durch den Einbau von modernen Glasduschwänden.

Im Zuge der ersten abgeschlossenen Etappe im März 2016 wurden die Komfortzimmer zur Donauseite der ersten und zweiten Etage sowie die Komfort- und Standardzimmer im Erdgeschoss mit neuem Teppich ausgestattet. Auch die Beleuchtung wurden einem Redesign unterzogen. Zudem sorgen warme Naturtöne an den Wänden als neues Farbkonzept für ein frisches, einladendes Ambiente in den Zimmern. Die Maßnahmen werden im August mit den Komfort- und Deluxezimmern in der dritten Etage sowie einer neuen Fahrstuhlanlage fortgesetzt. Vorläufigen Abschluss finden die Maßnahmen mit der Renovierung und Überarbeitung der Standardzimmer zur Müllerstraße im Herbst diesen Jahres. Alle Arbeiten werden vom Hotel so geplant, dass die Gäste so wenig wie möglich davon gestört werden. Weitere Priorität ist zudem die Vergabe der Renovierungsarbeiten an heimische Unternehmen aus Regensburg und dem Umland.

Die Anfang des Jahres begonnenen Arbeiten umfassten ebenfalls Renovierungsarbeiten des Bankett- und Tagungsbereichs im Erdgeschoss, dessen Räume einen traumhaften Blick über die Donau auf die Altstadt und Platz für bis zu 250 Personen bieten. Hochwertige Teppiche mit einem Mix warmer, kräftiger und heller Naturfarben mit roten Farbakzenten und dezentem floralen Muster bilden einen interessanten Kontrast zu den Wänden mit hellen Erdfarben und schaffen in den neu gestalteten Tagungs- und Veranstaltungsräumen eine gelungene und freundliche Atmosphäre für Tagungen oder Feiern.

Zusätzlich wird bis Ende September auch der kleine Tagungsraum Domblick in der dritten Etage renoviert. Der exklusive Raum Domblick eröffnet mit seiner kleinen Dachterrasse atemberaubende Perspektiven und wird mit neuestem Standard ausgestattet und eingerichtet. Der Raum Domblick wird ausschließlich Tagungs- und Businessgästen für besondere Treffen und intensive Gespräche bis maximal 10 Personen zur Verfügung stehen, die sich eine ungewöhnliche Location wünschen.

Als eines der etabliertesten Hotels in der Welterbestadt Regensburg und einziges Hotel direkt am Donauufer ist das Sorat Insel-Hotel seit 1995 ein beliebtes Stadthotel bei Businessgästen und Individualreisenden. Mit den Investitionen setzt das Sorat Insel-Hotel in Regensburg ein Zeichen für die Zukunft des Hotelbetriebes und den Standort Regensburg. Zudem möchte das Regensburger Sorat Hotel den veränderten und gewachsenen Bedürfnissen und Ansprüchen der Hotelgäste Rechnung tragen und seine Positionierung am Regensburger Hotelmarkt weiter ausbauen und stärken.