Sorat Hotels

Presse

PrintEmail

Berlin 01.03.2018

Frühlingsluft schnuppern an der Donau und im Havelland: Städtekurzreisen zu Ostern 2018 in die Sorat Hotels in Regensburg und in Brandenburg an der Havel

Abschalten, ausspannen, dem Alltag den Rücken kehren: So wünschen sich viele den Kurzurlaub. Das lange Osterwochenende zum Frühlingsanfang ist dafür ideal. Wer Lust auf abwechslungsreiche Feiertage und einen Städtetrip über Ostern hat, sollte sich die Osterspecials der Sorat Hotels in Regensburg und in der Havelstadt Brandenburg anschauen.

Osterurlaub in Regensburg: Ostereiersuche mit Donaublick

Die Unesco Welterbe Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof ist eines der beliebtesten Ziele für Städtereisende in Deutschland, das jährlich von vielen Urlaubern aus dem In- und Ausland besucht wird. So steht die Unesco Welterbestadt auf Platz 24 unter den Top 100 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland laut einer Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus im vergangenen Jahr. Viele Städte werben mit italienischem Flair, Regensburg hat es tatsächlich und dabei ihr Stadtbild als mittelalterliche Großstadt bis heute erhalten. Der Dom, die Patrizierburgen, die Residenz der Fürsten von Thurn und Taxis Schloss Emmeram und die Steinerne Brücke bezeugen die Bedeutung der einstigen freien Reichsstadt. Als Unesco Welterbe bezaubert die Stadt an der Donau mit herrlicher Architektur. Als Hauptstadt der Oberpfalz präsentiert sie sich als kultureller Mittelpunkt der Region mit unvergleichlicher Lebensqualität. Ein Reiseziel also, das viel Abwechslung und spannende Einblicke und deutsche Kultur und Geschichte verspricht.

Das Sorat Insel-Hotel in Regensburg bietet dafür mit seinem Osterspecial eine sehr gute Ausgangsbasis. Das Hotel steht auf einer kleinen Insel direkt am Donauufer, unmittelbar neben der Steinernen Brücke. Ein idyllisches Fleckchen mitten in Regensburg, wo Kurzurlauber über Ostern in aller Ruhe abschalten können. Drei Übernachtungen im Komfortzimmer inklusive großem Sorat Frühstücksbuffet, italienischem Fischbuffet am Karfreitag und Dinner mit drei Gängen am Ostersamstag im Sorat Restaurant Brandner, eine individuelle Stadtführung mit einem Regensburg Tourismus Guide sowie die Benutzung des Wellnessbereichs mit Sauna im Hotel. Der Preis pro Person in der Komfortkategorie zur Donauseite mit Altstadtblick beträgt im Doppelzimmer 266,50 Euro, im Einzelzimmer 370,00 Euro. Buchbar für die Reisezeit vom 30. März bis 2. April 2018. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Tisch für den Osterbrunch am Ostersonntag von 12 bis 16 Uhr im Restaurant Brandner zu reservieren. Preis pro Person 26,00 Euro inklusive Proseccoempfang und buntem Osterbuffet. Information und Reservierung unter Telefon 09 41 – 810 40 oder www.sorat-hotels.com/regensburg.

Ostergefühle in Brandenburg: Unberührte Natur und historische Orte im Havelland

Das Bundesland Brandenburg gilt als Geheimtipp für alle, die Lust auf Natur, Kultur und Romantik haben. Und die Havelstadt Brandenburg, die dem Land den Namen gab, steht für Havelromantik schlechthin. Die Havelstadt bezaubert vor allem durch ihre gotischen und mittelalterlichen Bauten. Wahrzeichen der Stadt ist der Dom Sankt Peter und Paul - der die Mutterkirche des Landes Brandenburg ist und wo Otto der Große im Jahr 948 das Bistum Brandenburg gründete. Aufgrund ihrer über 1000 jährigen Geschichte samt der reizvollen Lage im Havelland sowie der Nähe zu Berlin und Potsdam, ist die Stadt Brandenburg an der Havel mit gutem Grund ein gefragtes Reiseziel bei Kulturhungrigen. Doch neben viel Kultur und Geschichte kommen in der Havelstadt auch Naturfreunde nicht zu kurz. Die reizvollen Fluss- und Seenlandschaften in und um Brandenburg bieten ideale Voraussetzungen für eine naturnahe Auszeit vom Alltag. Zudem findet man hier ein fantastisches Netz an Rad- und Wanderwegen, die entlang des Havelufers zu romantischen Plätzen führen. So hat man beispielsweise auf dem Storchenradweg gute Chancen Störche oder Biber in der freien Natur zu beobachten.

Das Sorat Hotel in der Havelstadt Brandenburg bietet ein entspanntes Paket für Städtereisende. Dazu gehören drei Übernachtungen mit großem Frühstücksbuffet, bei Anreise ein Willkommensdrink, kulinarische Highlights der Region am Karfreitag, Ostersamstag und Ostersonntag beim Dinner mit jeweils drei Gängen im Sorat Restaurant Parduin. Eine Schiffsrundfahrt auf der Havel und den Havelseen sowie ein geführter Osterspaziergang durch die Stadt runden den Osterkurzurlaub ab. Die freie Benutzung des kleinen Freizeitbereichs mit Sauna im Hotel sowie die Möglichkeit, ein Osterfeuer am Havelufer zu besuchen, machen das Angebot perfekt. Das Osterarrangement ist gültig vom 30. März bis 2. April 2018 und ab 197 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Information und Reservierung unter Telefon 0 33 81 – 59 70 oder www.sorat-hotels.com/brandenburg.

Sorat Hotels: Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten für Individualisten

Wer die Feiertage nach eigenen Plänen gestalten möchte, der kann mit dem Sorat Urlaubsplaner mit Brückentagen seinen Kurzurlaub am Wochenende in Berlin, in der Havelstadt Brandenburg, in Cottbus, Düsseldorf, Duisburg, Hof, Nürnberg und Regensburg individuell planen. Bei Online Buchung gilt der günstigste Tagespreis. Als Dankeschön bei Buchung über die Sorat Internetseite erhalten alle Gäste einen Getränkegutschein. Wireless LAN ist in allen Sorat Hotels kostenfrei. Weitere Informationen und Angebote unter www.sorat-hotels.com.

Download Bildmaterial

Donauufer Regensburg[c] Sorat Hotels, Abdruck honorarfrei mit Quellenangabe
Wasserlandschaft Brandenburg an der Havel[c] Sorat Hotels, Abdruck honorarfrei mit Quellenangabe

Pressekontakt

Cookies machen alles besser. Auch Webseiten. Darum verwenden auch wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Details gibt es in unserer Datenschutzerklärung.