Sorat Hotels

Presse

PrintEmail

Berlin 31.01.2020

Jugendpokalwettbewerb der Gastrononomie 2020 in Regensburg: Auszubildende Anna-Lena Weiß im Sorat Insel-Hotel Regensburg belegt Platz 1 im Hotelfach

Beim Jugendpokalwettbewerb der Gastronomie am 31. Januar 2020 um den Ratisbonaspieß für Köche und den Josef-Triltsch-Wanderpokal für Restaurant- und Hotelfachleute in Regensburg hat die Auszubildende Anna-Lena Weiß (20) vom Sorat Insel-Hotel in Regensburg den Wanderpokal der Hotelfachkräfte gewonnen. Die angehende Hotelfachfrau behauptete sich unter den besten Auszubildenden der Städtischen Berufsschule II des dritten Lehrjahres im Hotel- und Restaurantfach. Gewinner des Ratisbonaspieß für Köche ist Johannes Gueinzius. Mit ihrem Sieg haben sich die beiden Regensburger Nachwuchskräfte die Chance geholt, auch an den Bayerischen Meisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in München teilzunehmen. Der Jugendpokalwettbewerb wird jährlich vom Verband der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister e.V. Sektion Regensburg und dem Club der Köche Ratisbona in Zusammenarbeit mit der Städtischen Berufsschule II veranstaltet. Um sich für den Regensburger Jugendpokalwettbewerb um den Ratisbonaspieß und den Josef-Triltsch-Wanderpokal zu qualifizieren, mussten sich die Auszubildenden zunächst in einem Vorentscheid einem schriftlichen Test unterziehen. Der praktische Teil fand am 31. Januar unter den Augen einer 14-köpfigen Fachjury statt. Dabei bewertete die Jury bei den Köchen die Zubereitung eines Menüs mit vier Gängen sowie die Warenkunde. Bei den Auszubildenden im Hotelfach und Restaurantfach legte die Jury Schwerpunkt auf die Durchführung eines erstklassigen Services, das professionelle Servieren, die sachkundige Information der Gäste über die Zusammenstellung und Zubereitung der Menüs sowie die Herkunft der Zutaten. Zudem mussten die jungen Nachwuchskräfte Empfehlungen für korrespondierende Weine aussprechen. Die Jugendmeisterschaften sind der alljährliche Höhepunkt in der Nachwuchsförderung in Regensburg. Wer daran erfolgreich teilnimmt, hat eine ausgezeichnete Referenz für seine spätere berufliche Laufbahn. So steht für Anna-Lena Weiß bereits fest, dass Sie nach ihrer Ausbildung im Juli diesen Jahres als frisch ausgelernte Hotelfachkraft am Empfang des Sorat Insel-Hotel Regensburg arbeiten wird. Weitere Informationen zu Ausbildung und Karriere in den Sorat Hotels gibt es unter sorat-hotels.com/jobs-karriere.

Über das Sorat Insel-Hotel Regensburg
Das Sorat Insel-Hotel in Regensburg ist ein zeitloses Stadthotel in exklusiver Lage direkt am Regensburger Donauufer und der Steinernen Brücke auf einer kleinen Donauinsel. Ursprünglich befand sich in dem denkmalgeschützten Gebäude eine Manufaktur für Kunsthandwerk. Mit 75 Zimmern und Suiten hat das Hotel eine überschaubare Größe, die einen persönlichen Kontakt mit den Gästen ermöglicht. Eröffnet wurde das Hotel in der Unesco Welterbe Altstadt Regensburg im Jahr 1995. Zum Hotelangebot zählen ein das Restaurant Brandner mit Donauterrasse, eine Lobbybar sowie ein Veranstaltungsbereich für Bankette, Feiern, Tagungen bis 250 Personen. Das Sorat Hotel in Regensburg zählt zur Sorat Hotelgruppe.

Download Bildmaterial

Regensburger Jugendpokalwettbewerb der Gastrononomie 2020[c] Anna-Lena Weiß, Abdruck honorarfrei mit Quellenangabe

Pressekontakt