Sorat Hotels

Presse

PrintEmail

Berlin 29.11.2018

Qualitätssiegel: Sorat Hotel Cottbus erhält zum zweiten Mal in Folge Auszeichnung der Industrie- und Handelskammer Cottbus als exzellenter Ausbildungsbetrieb

Die Industrie- und Handelskammer Cottbus zeichnete zum zweiten Mal das Sorat Hotel Cottbus mit dem Siegel für Exzellente Ausbildung aus. Im Auftrag von IHK Präsident Peter Kopf übergab Frau Schulz die Urkunde am 27. November 2018 an Hoteldirektor Frank Ulrich und Ausbilderin Anna Peschel. Das Siegel der IHK ist die höchste Auszeichnung für die Ausbildungsqualität in Betrieben. Es erkennt deren herausragende Leistungen in der Berufsausbildung an und muss zur Qualitätssicherung alle drei Jahre erneuert werden.

Das Sorat Hotel Cottbus am Schloßkirchplatz erhält das Siegel der Industrie- und Handelskammer Cottbus bereits zum zweiten Mal. Basis für die erneute Vergabe nach dem Rezertifizierungsantrages des Hotels waren Vorort Gespräche von IHK Ausbildungsberater Gerd Lehmann mit dem Direktor Frank Ulrich sowie den Auszubildenden des Hotels. Dabei waren wie bei der Erstzertifizierung auch bei der Rezertifizierung mit dem IHK Siegel für exzellente Ausbildungsqualität strenge Kriterien in den Kategorien Pflicht und Exzellenz zu erfüllen. Als Ausbildungsbetrieb erfüllt das Hotel wiederholt alle diese Kriterien. Verpflichtung. Zudem punktet das Sorat Hotel Cottbus bei der IHK Prüfungskommission mit zahlreichen freiwilligen Kriterien sowie besonderen Angeboten für Auszubildende. Dazu zählen beispielsweise zusätzliche Schulungsangebote zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, Gesundheitsvorsorge oder auch flexible Dienstpläne, die eine gesunde Balance zwischen Berufs- und Privatleben erlauben. „Gut qualifizierte Fachkräfte sind der wichtigste Erfolgsfaktor für unser Unternehmen“, sagte Frank Ulrich. „Es wird immer schwieriger, offene Stellen zu besetzen. Nur wenn die Ausbildungsqualität stimmt und sich Mitarbeiter wohlfühlen, ist damit zu rechnen, dass die Fachkräfte auch bleiben.“ Mit der Rezertifizierung werden das breite Ausbildungsspektrum und die vielfältigen Angebote für Auszubildende gewürdigt. Damit bestätigt die IHK Cottbus dem Sorat Hotel am Cottbuser Schlosskirchplatz, dass es zu den besten Ausbildungsbetrieben der Stadt gehört.  

Das Sorat Hotel Cottbus engagiert sich seit Jahren für das Thema bestmögliche Ausbildung und trägt damit zur dringend notwendigen Fachkräftesicherung im Cottbuser Hotel- und Gastgewerbe bei. Zugleich leistet es Aufklärungsarbeit über die Arbeit und Karrierechancen in Hotellerie und Gastronomie. So besteht seit dem Frühjahr 2014 eine enge Partnerschaft zwischen dem Sorat Hotel Cottbus und der Berufsschule Papst Johannes Paul II in Krotoszyn in Polen. Die Berufsschule Papst Johannes Paul II in Krotoszyn in Großpolen zählt in der Region zu den wichtigsten Bildungsträgern im Tourismus. Sie ist eine staatliche Schule und bietet eine vierjährige theoretische Ausbildung im Hotelfach mit Abitur an. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Berufsschule in Zary. Als Hotelbetrieb bietet das Sorat Hotel jährlich mehreren Auszubildenden den polnischen Schulen das Projekt Auslandspraktikum in Cottbus an. Ferner arbeitet das Sorat Hotel Cottbus mit der Internationalen Dualen Hochschule Bad Honnef zusammen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird jungen Menschen der praktische Ausbildungsteil ihres dualen Studiums im Studiengang Tourismuswirtschaft im Sorat Hotel Cottbus ermöglicht. Derzeit beschäftigt das Cottbuser Hotel der Sorat Hotelgruppe insgesamt 22 Mitarbeiter und 5 Auszubildende zum Hotelfachmann und zur Hotelfachfrau sowie 3 Studentinnen der Dualen Hochschule Bad Honnef. Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot und zu Karrierechancen gibt es unter sorat-hotels.com.

Download Bildmaterial

Sorat Hotel Cottbus erhält IHK-Auszeichnung[c] Sorat Hotels, Abdruck honorarfrei mit Quellenangabe

Pressekontakt

Cookies machen alles besser. Auch Webseiten. Darum verwenden auch wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Details gibt es in unserer Datenschutzerklärung.Wir verwenden Cookies. Details siehe Datenschutzerklärung. Verwendung zustimmen: