Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels

Presse

PrintEmail

Berlin 31.08.2016

Regensburger Auszubildende vom Verein Hotels in Regensburg erleben interessantes Programm zum Start in das erste Ausbildungsjahr

Am Donnerstag, den 1. September 2016 begrüßen die Regensburger Hotels ihre neuen Auszubildenden in den Berufen zur Hotelfachfrau, Restaurantfachfrau oder Köchin sowie zum Hotelfachmann, Restaurantfachmann oder Koch.

Für 22 junge Nachwuchskräfte von sechs Hotels der Kooperation Hotels in Regensburg - Hotel Münchner Hof, Hotel Ibis Styles, Hotel St. Georg, Sorat Insel-Hotel, Hotel Mercure, Atrium im Park Hotel - wird der erste offizielle Tag ihrer dreijährigen Ausbildung so vielfältig und spannend beginnen wie ihre späteren Berufe. Denn vorerst geht es dort noch nicht an die Arbeit: Nach einer allgemeinen Einführung und Vorstellungsrunde in den jeweiligen Ausbildungsbetrieben erleben die Auszubildenden pünktlich ab 13 Uhr eine Stadtführung durch die Altstadt unter Leitung der Regensburger Stadtmaus. Ein Spezialist der Stadtmaus zeigt den Auszubildenden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und berichtet über die Geschichte der Stadt Regensburg. Treffpunkt und Start ist die historische Wurstkuchl an der Steinernen Brücke von der es über die Porta Prätoria und Dom durch das mittelalterliche Altstadtzentrum mit seinen geschichtsträchtigen Gassen, Türmen und Plätzen geht.

Mit dem Ziel den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, plante und organisierte in diesem Jahr Sorat Hoteldirektorin Tanja Schäfer mit der Stadtmaus diese Stadtführung. Ziel ist es auch, dass die jungen Kollegen von Beginn ihrer Karriere Hotelgästen fundierte Informationen zu Regensburg geben können. Zudem soll ein gegenseitiges Miteinander und Austausch unter allen Auszubildenden und Kollegen gefördert werden, unabhängig für welche Hotelgruppe oder Privathotel sie arbeiten. „Wir wollen unsere jungen Kollegen mit diesem ungewöhnlichen Start begeistern, den Teamspirit fördern und fit machen für den Berufsalltag. Außerdem wollen wir alte Vorurteile bezüglich der Berufe in der Tourismusbranche aus dem Weg räumen“, erklärt Tanja Schäfer vom Sorat Insel-Hotel Regensburg. „Gerade in Hotellerie und Gastronomie sind Aufstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten besonders hoch, so kann jeder mit dem nötigen Knowhow und Leidenschaft nach der Ausbildung zum Beispiel später Manager eines Hotels werden, dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, Sprachen lernen und vieles mehr“, so Tanja Schäfer weiter. Interessierte Pressevertreter sind eingeladen an der Stadtführung teilzunehmen, um sich ein Bild vom Ausbildungsspirit des Vereins Hotels in Regensburg zu machen.

Stadtführung mit Regensburger Auszubildenden
Termin: Donnerstag, 1. September 2016
Treffpunkt: Historische Wurstkuchl 13:00 Uhr

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot gibt es unter sorat-hotels.com/ausbildung.

Pressekontakt