Um besten Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Sie stimmen unserer Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen.
SORAT Hotels

Presse

PrintEmail

Berlin 08.02.2018

Gastronomennetzwerk der Initiative Havelland Küche organisiert Tag der Havelländischen Restaurants: Am Sonntag 18. Februar 2018 lockt das Restaurant Parduin im Sorat Hotel Brandenburg mit Hecht aus der Havel

Im Rahmen der Initiative Havelland Küche findet am Sonntag 18. Februar 2018 erstmals der Tag der Havelländischen Restaurants statt. Auch das Restaurant Parduin in der Havelstadt Brandenburg, das sich 2017 der Initiative angeschlossen hat, wird am 18. Februar 2018 ein eigens für diesen Tag kreiertes Tellergericht präsentieren.

Speziell für diesen Tag hat sich Küchenchef Sven Leue für einen Havelhecht sowie Linsen, Honig und Steckrüben aus dem Havelland entschieden. Aus diesen regionalen Produkten aus dem Havelland bereitet der experimentierfreudige Brandenburger Koch ein gebratenes Hechtfilet mit einer Honig-Nusskruste sowie ein Weißwein-Linsenragout und ein Steckrübenpüree. Der Preis für das Tellergericht beträgt 17,90 Euro und es wird am Sonntag 18. Februar 2018 ab 11:30 Uhr im Restaurant Parduin serviert. Tischreservierungen sind ab sofort unter Telefon 0 33 81 – 59 70 oder E-Mail brandenburg@sorat-hotels.com möglich.

Das Restaurant Parduin im Sorat Hotel Brandenburg ist Teil des Netzwerkes von Havelländer Gastronomen, die sich unter dem Qualitätssiegel Havelland Küche zusammengeschlossen haben, dass die kulinarische Neugierde der Touristen auf die Küche des Havellandes lenken soll und diese in den Mittelpunkt stellt.Die Kampagne beruht auf fünf Genussperioden, die den Jahreszeiten folgen. So stehen 2018 der Frühling mit frischen Kräutern und Salaten, die Osterküche mit Osterlamm, Spargel frisch vom Feld, Weiderind von saftigen grünen Wiesen sowie Wild aus den Wäldern des Havellandes im Fokus auf den Speisekarten der teilnehmenden Gastronomiebetriebe. Das Label Havelland Küche wurde 2017 mit Unterstützung des eingetragenen Vereins Tourismusverband Havelland ins Leben gerufen. Es steht für eine abwechslungsreiche Küche mit gesunden Zutaten, die auf kurzen Wegen vom Produzenten in die Küche gelangen. Dabei wird regional groß geschrieben. Zudem soll jeder teilnehmende gastronomische Betrieb dabei seine persönliche Note zeigen und ganz individuell seine Kreationen umsetzen. Der Tourismusverband Havelland e.V. wird zusätzlich zu seinen Broschüren des Reiselandes Havelland mit einem separaten Flyer der Havelland Küche auf zahlreichen touristischen Messen präsent sein und neben den vielfältigen touristischen Highlights der Region die Havelland Küche bewerben. 

Tag der Havelländischen Restaurants
Sonntag 18.02.2018
Ab 11:30 Uhr – 23:00 Uhr
Hechtfilet mit Honig-Nuskruste
Weißwein-Linsenragout und Steckrübenpüree
Exklusive Getränke
Preis 17,90 Euro pro Person

Restaurant Parduin im
Sorat Hotel Brandenburg
Altstädtischer Markt 1
DE 14770 Brandenburg an der Havel

Tischreservierung
Telefon 0 33 81 - 59 70
E-Mail brandenburg@sorat-hotels.com

Über das Parduin Restaurantkonzept
Aufgrund der steigenden Nachfragen von regionalen Produkten, bezieht das Sorat Hotelrestaurant seit langem seine Fleischwaren wie auch Fisch, Obst, Gemüse und Milchprodukte von regionalen Anbietern. So beliefert beispielsweise der Havelfischer Jörg Mehlhase das Restaurant mit Räucherfisch und auch Frischfisch wie zum Beispiel Lachs. Der frische Lachs wird sogar frisch nach der Lieferung im Parduin selbst gebeizt und zum Frühstück angeboten. Und das heimische Obst und Gemüse kommt von den Vertragsbauern des Frischediensts Sven Komarek. Zudem werden im Haus Brote und Kuchen selber gebacken. Damit geht das Parduin Restaurant in Brandenburg verstärkt auf bewusst lebende Gäste ein. „Neben der steigenden Nachfrage nach regionalen, saisonalen Gerichten hat insbesondere der Wunsch unserer Gäste nach Produkten aus biologischem Anbau, artgerechter Zucht und Haltung zugenommen. Außerdem legt heute jeder zweite Gast beim Essen außer Haus Wert auf Nachhaltigkeit. Tendenz steigend. Daher sorgen wir mit unseren Angeboten dafür, dass unsere Gäste, für die das Thema Nachhaltigkeit im täglichen Leben nicht nur beim Energieverbrauch der Waschmaschine oder Verpackungsmüll endet, bei uns im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig essen können", so die Managerin Judith Nauendorff vom Brandenburger Sorat Hotel und Restaurant Parduin. „Die Kampagne Havelland Küche unterstützt und baut unsere Intention dazu aus. Wir sind sicher, auch die Havelländer Weidewoche mit feinstem Fleisch vom Uckermärker Rind wird unsere Gäste begeistern. Wir sind überzeugt, dass eine regionale, saisonale, faire, kreative Küche mit Zutaten von Lieferanten aus der Region zu einem modernen Lebensstil dazu gehört. Außerdem können unsere Gäste mit bester Qualität rechnen und davon ausgehen, dass wir auf individuelle Wünsche eingehen und für Anregungen jederzeit offene Ohren haben“ ergänzt Judith Nauendorff.

Pressekontakt