Presse

000PrintEmail

15.03.2012
Regensburg Card - Regensburg entdecken: Reiseangebote

Pünktlich zum Start in die Frühjahrs-Städtereisesaison bietet die Stadt Regensburg die Regensburg Card mit der Regensburg Touristen das UNESCO Weltkulturerbe preisgünstig und einfach entdecken können.

Ab sofort profitieren Gäste der Stadt bei Nutzung der Regensburg Card von zahlreichen Ermäßigungen. Die Regensburg Card ist wahlweise für 24 oder 48 Stunden erhältlich. Mit der Regensburg 24 Stunden Card für nur 9 Euro hat der Regensburg Besucher freie Fahrt mit Bus und Bahn im Regensburger Verkehrsverbund der Zonen 1 und 2 und genießt unter anderem Rabatte bei touristischen Angeboten, wie Schiffsrundfahrten, Stadtführungen, Jazzkonzerte und Kletterwald sowie ermäßigte Eintritte für kulturelle Highlights wie dem weltbekannten Regensburger Dom, Museen, Theater und mehr. Für Städtereisende, die auch die Umgebung erkunden möchten, eignet sich die Regensburg 48 Stunden Card für 17 Euro. Denn die Regensburg 48 Stunden Card erlaubt zudem die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in den Zonen 1 bis 5 des Regensburger Verkehrsverbundes und umfasst zusätzliche Ermäßigungen für den Besuch der Kaiser-Therme in Bad Abbach sowie der Befreiungshalle Walhalla mit einzigartigem Blick auf die Donau.

Regensburg entdecken
Städtereisende, die ihren ersten Kurzurlaub in den Frühlingswochen im April planen und auf eigene Faust mit der Regensburg Card das UNESCO Weltkulturerbe Regensburg entdecken möchten, wohnen günstig im Sorat Insel-Hotel Regensburg. Das Vier-Sternehotel liegt als einziges Hotel in Regensburg an der Donau und befindet sich in den historischen Mauern einer ehemaligen Manufaktur für Kunsthandwerk. Übernachtungen sind je nach Verfügbarkeit zum Beispiel ab 51,50 Euro pro Person im Standard-Doppelzimmer pro Nacht unter Telefon (09 41) 810 40 oder online buchbar. Die Übernachtungspreise verstehen sich zuzüglich Frühstück und Regensburg Card. Die Regensburg Card ist unter anderem im Sorat Insel-Hotel Regensburg, im Besucherzentrum sowie in der Touristinformation der Stadt Regensburg erhältlich.

Ostern für Gourmets
Wer die Osterfeiertage in Regensburg plant, für den ist das Oster-Special des Sorat Insel-Hotel eine abwechslungsreiche Reiseoption. Das Angebot richtet sich an Städtereisende, die gute Küche, Kunst und Kultur gern verbinden. Das Oster-Reisewochenende beinhaltet drei Übernachtungen in der Komfortkategorie mit Donaublick inklusive Frühstück vom großen Buffet sowie ein großes Fischbuffet am Karfreitag und ein Ostermenü mit drei Gängen am Karsamstag im Gourmetrestaurant Brandner. Das Restaurant Brandner wurde bereits in der Vergangenheit mehrmals von der Zeitschrift der Feinschmecker ausgezeichnet und zählt in Bayern zu den 100 besten Restaurants. Ein weiterer Höhepunkt des Angebotes ist eine Fahrt mit dem City Train durch die Altstadt und durch die einzigartige Geschichte der Stadt Regensburg. Die Fahrt beginnt am Dom und führt die Gäste vorbei am alten Rathaus, der Steinernen Brücke, dem Schloss Thurn und Taxis, den Patriziertürmen über die Donau bis zur historischen Wurstkuchl in der Altstadt. Das Oster-Special gilt vom 5. bis 8. April 2012 sowie vom 6. bis 9. April 2012 und ist für 248,50 Euro pro Person im Komfort-Doppelzimmer buchbar. Information und Reservierung unter
(09 41) 810 40 oder online auf sorat-hotels.com Oster-Special 2012.
 

Über das Sorat Insel-Hotel Regensburg

Das Sorat Insel-Hotel Regensburg steht direkt am Donau-Ufer an der Steinernen Brücke, die das Hotel mit der historischen Altstadt der Weltkulturerbestadt Regensburg verbindet. Das Hotel gehört zur Sorat Hotelgruppe zu deren Unternehmensphilosophie individuelle, innovative Geschäftsideen und ein gastorientierter Servicegedanke zählen. Seit Gründung der Hotelgruppe im Jahr 1989 setzt sich das Berliner Unternehmen für soziale Projekte und Umweltschutz in Deutschland ein. www.sorat-hotels.com

Das Vier-Sternehotel bietet seinen Gästen 75 Zimmer in drei Kategorien, teilweise mit wunderschönem Panoramablick über die Donau auf die Altstadt. Desweiteren verfügt das Hotel über eine Lobbybar, Sauna und einem kleinen Fitnessbereich. Bekannt ist das Haus ebenfalls für sein Gourmet-Restaurant Brandner mit Donau-Terrasse. Für Städtereisende ist das Hotel in den denkmalgeschützten Mauern einer ehemaligen Kunstmanufaktur aufgrund der zentralen Lage und der charmanten Einrichtung im Stil des Art Déco eine schöne Wohnadresse für Kurzurlaub und Wochenendtrips.

Download Bildmaterial

(c) Stadt Regensburg Peter Ferstl, Abdruck honorarfrei mit Quellenangabe

Pressekontakt