Presse

Pressemappe Landgut Gühlen

Feiern im eigenen Jagdschloss

Eine weitläufige Parkanlage umgibt das romantische Jagdschloss am Gudelacksee bei Lindow (Mark), eine Autostunde nordwestlich von Berlin. Für Tagungen oder Feiern sind Haus und Anwesen mit allen Freizeiteinrichtungen komplett zu mieten. Denn das kleine Jagdschloss am See, wo schon zum Frühstück das Feuer in den Kaminen knistert, wird stets komplett reserviert. Die Preise sind reell - und das sogar mit hochkarätiger Besetzung in der Küche: Dort zaubert Andreas Rohde, mehrfach auf internationalem Parkett ausgezeichneter Chefkoch, regionale Spezialitäten wie die hier erfundene Karpfenbratwurst. Nähere Informationen beim Landgut Gühlen unter Telefon (03 39 33) 61 50.

Tagungshotel mit tausend Möglichkeiten

Umgeben von einer elf Hektar großen Parkanlage, liegt unmittelbar am idyllischen Gudelacksee das Landgut Gühlen. In der Zeit um die Jahrhundertwende brach man von hier aus zur Jagd in Brandenburgs Wälder auf. Liebevoll restauriert und in ein komfortables Tagungshotel umgewandelt, steht das Partnerhotel der Sorat Hotelgruppe seit dem Frühjahr 1996 wieder für geschlossene private oder geschäftliche Veranstaltungen offen. Bis zu 80 Personen finden in den fünf Veranstaltungsräumen und Besprechungszimmern Platz, die alle mit moderner Tagungstechnik und Wireless LAN ausgestattet sind. Vier davon, der große Saal, die Bibliothek, das holzgetäfelte Billardzimmer und der Musiksalon, liegen im historischen Trakt und bieten ein besonders charmantes Ambiente sowie einen schönen Ausblick auf den Park. Die 18 Zimmer und 4 Apartments wurden im gepflegten Landhausstil eingerichtet und sind mit Bad und WC, Haarfön, Flat-TV, Direktwahltelefon, Radio und Minibar ausgestattet. Das Landgut Gühlen verfügt über einen eigenen Bootsanleger, Motor- und Paddelboote, ein Mannschaftskanu sowie eine kleine Motoryacht für bis zu 10 Personen. Der See bietet mit seiner hohen Wasserqualität ideale Voraussetzungen für jegliche Art von Wassersport. Ferner kann man Reiten, Fahrrad fahren oder in der näheren Umgebung Golf und Tennis spielen. Im Haus selbst stehen Sauna und ein erstklassiger Fitnessraum zur Verfügung. Der Gudelacksee gehört zum Neuruppin-Rheinsberg-Fürstenberger Wald- und Seengebiet, einem riesigen Landschaftsschutzbereich nordwestlich von Berlin. Mit seinen zahlreichen Buchten und der Insel Werder in seiner Mitte liegt er eingebettet in die Hügel der Rheinsberger Heidelandschaft. Das Landgut Gühlen liegt außerhalb der lebendigen alten Kleinstadt Lindow (Mark) und ist von Berlin aus in einer knappen Autostunde erreichbar.

Die Geschichte: Jäger und Präsidenten

Man ahnt es schon - das idyllische Anwesen hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Das eigentliche Landhaus stammt aus dem Jahr 1884. Die originalen Parkettfußböden und die offenen Kamine in allen Salons sind noch erhalten geblieben. 1926 erwarb Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht das Landgut Gühlen. Während seiner Amtszeiten als Reichsbankpräsident (1923 bis 1930 und 1933 bis 1939) verbrachte Hjalmar Schacht hier seine Wochenende und nutzte das Anwesen als Sommersitz und Jagdschloss. Während seiner Zeit als Privatmann vom April 1930 bis März 1933 und nach seiner Entlassung im Januar 1939 war er überwiegend auf dem Landgut Gühlen ansässig. Zu DDR-Zeiten nutzte die Staatsregierung das Haus am schönen Gudelacksee als Gästeheim des Ministerrats. Das gesamte Gelände wurde zum Sperrgebiet erklärt und durfte nur mit Sondervollmachten betreten werden. In dieser Zeit wurden auch verschiedene Um- und Anbauten vorgenommen. Im August 1994 übernahmen die heutigen Betreiber das Landgut Gühlen. Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten und der liebevollen Restaurierung der historischen Substanz strahlt das Landhaus nun wieder in seinem ursprünglichen Stil. Was sich in Räumen wie der alten Bibliothek oder dem Rosa Salon im Laufe von über hundert Jahren alles zugetragen haben mag, läßt sich mit einiger Fantasie erahnen! Auch die Außenanlagen wurden restauriert und der frühere Landschaftspark wiederhergestellt. Das Landgut Gühlen ist in seiner Ursprungsanlage ein charakteristisches Zeugnis historischer Villenarchitektur im so genannten Heimatstil der Zeit um 1900. Daher wurde das Landgut Gühlen bestehend aus Landhaus, Verbindungsbau, Wirtschaftsgebäude und Parkanlage im Januar 2010 durch das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum auf die Denkmalliste gesetzt.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Betreiber: Toras Hotel-Verwaltungs-GmbH, Berlin
  • Direktor Andreas Rohde
  • 18 Zimmer und 4 Apartments, alle mit Schreibtisch, Flat-TV, Radiowecker, Minibar, Bad/Duschbad
  • 7 Konferenzräume bis maximal 80 Personen
  • Großer Salon, Kleiner Salon, Musiksalon, Kaminzimmer, Jagdsalon, Billardsalon, Salon Lindow
  • Kostenfreies Wireless LAN in allen öffentlichen Bereichen und Zimmern
  • Fitnessraum, Sauna, Solarium, eigener Schiffsanleger, Motoryacht, Paddelboote, Fahrräder, Parkanlage, Pferde, und reichlich Natur zum Wandern, Spazieren, Kontemplieren
  • Lage idyllisch und vollkommen ruhig am Gudelacksee
  • Gühlen gehört zu Lindow (Mark), eine Autostunde nordwestlich von Berlin
  • Bahnhof Lindow (Mark) 4 km, Bahnhof Neuruppin 16 km
  • Reichlich Parkplätze am Haus
  • Das Haus ist ausschließlich für Veranstaltungen und Gruppen vorgesehen

Anschrift