Presse

Pressemappe SORAT Hotelgruppe

Die Sorat Hotelgruppe - Das Unternehmen

Spektakuläres Designerhotel in einer ehemaligen Kunstschmiede auf einer Donau-Insel, unkonventionelles Cityhotel am Wittenbergplatz in Berlin vis-à-vis vom KaDeWe - mit individuellen Stadthotels macht die Sorat Hotelgruppe seit 1990 von sich reden. Inzwischen gehören zu dem Unternehmen mit Sitz in Berlin 13 Hotels, davon 5 Sorat Hotels sowie 8 Partnerhotels. Alle Häuser gehören der gehobenen Mittelklasse an, wo sie einwandfreien Komfort und Service zu vertretbaren Preisen anbieten. Dabei haben die Hotels eine überschaubare Größe um hundert Zimmer, die den Mitarbeitern einen persönlichen Kontakt mit den Gästen ermöglicht.

Eine Inneneinrichtung von der Stange ist bei Sorat tabu. "Unsere Gäste sollen ihr Hotel bewusst und mit Vergnügen wahrnehmen und nicht morgens beim Aufwachen erst einmal überlegen müssen, in welcher Stadt sie sich eigentlich befinden", so Nicolas Meißner, Geschäftsführer des jungen Unternehmens. Deshalb hat jedes Sorat Hotel seinen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter und immer eine gestalterische Besonderheit. So zählt beispielsweise das SORAT Hotel Ambassador Berlin in der Berliner City inzwischen zu einem Klassiker in der Hauptstadt. Wohingegen für das Sorat Hotel Cottbus ein herrliches Gründerzeitgebäude restauriert und erweitert wurde. Das Sorat Insel-Hotel Regensburg wiederum residiert in den denkmalgeschützten Mauern einer umgebauten Schmiede für Kunsthandwerk und ist sogar völlig von Wasser umgeben, denn es liegt auf einer Donau-Insel im Zentrum der alten Kaiserstadt und bietet einen Postkartenblick auf die berühmte Altstadtsilhouette. Andererseits liefern Häuser wie das Sorat Hotel Brandenburg "den Beweis dafür, dass sich auch in einem schlichten Neubau Ungewöhnliches gestalten lässt", wie Meißner betont.

Das unverwechselbare Erscheinungsbild der Sorat Hotels hat sich längst als Markenzeichen etabliert. Zum Erfolg trug zudem das durchdachte Angebot bei. So gehörten die Sorat Häuser zu den ersten Mittelklassehotels in Deutschland, die jedes Bad mit großen Spiegeln und einem Haartrockner ausstatteten, heutzutage fast eine Selbstverständlichkeit. Auf dem Frühstücksbuffet jedes Sorat Hotels finden sich neben der großen Auswahl von Müsli bis Brötchen immer auch Lachs und Sekt, ein warmes Speisenangebot und beispielsweise frisches Gebäck. Und die Hotelzimmer bieten mit Satelliten- oder Kabelfernsehen, ausreichend großen Schreibtischen und High-Speed-Internet-Anschlüssen oder Wireless LAN den Komfort, den der moderne Reisende als selbstverständlich betrachtet.

In der Berliner Sorat Zentrale, mit Nicolas Meißner an der Spitze, sind wesentliche Marketing-Funktionen zusammengefasst. Hier wachsen auch die kreativen Einrichtungsideen. Seit 1998 bietet die Sorat Hotelgruppe interessierten Hotels auch Marketing-Partnerschaften an. Ziel ist es, als Gruppe deutschlandweit in allen wichtigen Destinationen vertreten zu sein. Als erste Partner of Sorat Hotels gingen das zwei Duisburger Hotels unter Vertrag, es folgten Häuser in Nürnberg, Berlin, Hannover, Düsseldorf und Hof.